Artikel von Jürgen Brautmeier

Jürgen Brautmeier

Der Historiker war bis 2016 Direktor der nordrhein-westfälischen Landesmedienanstalt und von 2013 bis 2015 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft aller deutschen Landesmedienanstalten. Heute lehrt er als Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Geschichte sowie Kommunikations-und Medienwissenschaft.


Zerstörte Universitätsbibliothek in Löwen/Louvain, Belgien 1914
0

Die Tragödie von Löwen – Eine alte Kontroverse wird neu belebt

Wer gedacht hatte, über den Ersten Weltkrieg und speziell dessen Ursachen und Beginn sei bereits alles erzählt, weiß spätestens seit Christopher Clarks „Schlafwandler“-Buch, dass neue Erkenntnisse und neue Gewichtungen zu neuen Bewertungen, etwa in der Frage der Kriegsschuld, führen können. Um „Schuldfragen“ und deren Neubewertung geht es auch bei einer historischen Kontroverse, die sich um…

Medienkompetenz
0

Anmerkungen zu einer Tagung der Bundeszentrale für Politische Bildung, der Bundespressekonferenz und des Deutschlandradios (am 9. und 10. November 2017 in Berlin): Medien und Politik im Wandel

Die sich hinziehenden Verhandlungen über die Bildung einer Regierung in Berlin und die damit einhergehende Medienaufmerksamkeit verdecken, dass unser politisches System spätestens seit dem Auftauchen der AfD – verstanden als Protest gegen die etablierten Parteien – nicht mehr so funktioniert, wie wir es in der Bonner Republik bzw. in den ersten Jahren nach der Wiedervereinigung…

Reichstagsinschrift "Dem Deutschen Volke"
0

„Mitwirken“ an der Willensbildung des Volkes: Die Herausforderung der Bundestagswahl

Ausgangslage Die Lage vor der Wahl: eine große Koalition, angeführt von einer Kanzlerin, die international erfahren ist und weit über Deutschland und Europa hinaus Ansehen genießt, aber bis in die eigenen Reihen hinein für ihre Flüchtlingspolitik im Jahr 2015 kritisiert wird. Ein Juniorpartner, der ein Trauma mit sich herumschleppt, nämlich in der Regierung vier Jahre…

Rundfunkempfänger
2

Raus aus der Wagenburg! Zur Debatte über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

Die Debatte über die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks nimmt an Fahrt auf. Voraussichtlich im Oktober werden die Ministerpräsidenten, die in der Bundesrepublik für die Organisation des dualen Rundfunksystems zuständig sind, erneut über die Struktur und die Aufgaben, die vor allem der öffentlich-rechtliche Rundfunk in unserer Mediengesellschaft spielen soll, beraten. Dazu haben sie vor geraumer Zeit eine…

bigdata
0

Siri, Alexa und der Wahl-O-Mat

Da bin ich aber beruhigt: Mein Smartphone erkennt zwar meine Stimme und „Siri“ beantwortet meine Fragen schnell und freundlich, aber inhaltlich doch eher bedeutungsleer. Auf die knappe Frage, „Wen soll ich wählen?“ kommt die Antwort, „den Kandidaten, der am besten geeignet ist“, bei einem zweiten Versuch: „Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen, die musst du…

Sattelschützer - SPD-Shop
0

Wahlkampf mit Grillzange, Warnweste und Fliegenklatsche

Manchmal kann es auch schiefgehen. Werbekampagnen und -artikel sollen pfiffig sein und einen Aha-Effekt auslösen. Abgesehen von Broschüren und Plakaten versuchen politische Parteien in Zeiten von Wahlen mittels Fan- und Streu-Artikeln vor allem an Info-Ständen neben Kugelschreibern, Luftballons und Einkaufswagen-Chips immer mal wieder etwas Neues zu finden, dass besondere Aufmerksamkeit erregt und gerne mitgenomnen wird,…

Website Times Higher Education World Reputation Rankings 2017
0

Neue Hochschul-Ranglisten

Den Großteil meines Geschichts- und Anglistikstudiums habe ich an der Universität Düsseldorf verbracht. Allerdings hatte ich das Glück, auch ein Jahr an der Universität Cambridge studieren zu können. Als Gastdozent war ich auch in Moskau an der Lomonossow-Universität und an der Universität von Sankt Petersburg. Seitdem lese ich immer wieder mit besonderem Interesse Meldungen darüber,…

Kommunikation Symbolbild
0

Goldene Regel – Kommunikationskultur im Netz

Die Umgangsformen im Netz sind ein Thema, das mittlerweile breit diskutiert wird. Im Sommer 2016 hat die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft relativ unpräzise einen „Netzkodex NRW“ angeregt, ohne sagen zu können, was das genau sein bzw. was das Etikett „NRW“ bedeuten soll. An diesem Netzkodex wird seitdem hinter den Kulissen gearbeitet, man darf gespannt sein,…