Artikel von Uwe Pöhls

Uwe Pöhls

Der Sozialwissenschaftler und Geschäftsführer einer Medienagentur ist langjähriger Experte im Wasserbereich und führt regelmäßig Verbrauchertests mit Trinkwässern durch. Als Herausgeber des Blogs der Republik schreibt Pöhls regelmäßig auch zu anderen Themen.


Infrastruktur
0

Die beste Versorgung braucht die beste Infrastruktur!

Das Gesundheitssystem in Deutschland gilt zu Recht als eines der besten weltweit. Hohe Standards, flächendeckende Versorgung und vorbildliche Qualitätssicherung, um nur einige der Eckpfeiler zu nennen. Aber es gilt auch als eines der teuersten und mit deutlichen Effizienzproblemen behaftet. Zudem steht insbesondere unser Krankenhaussystem unter hohem Druck. Die seit nunmehr Jahrzehnten von der Politik verordnete Kostendämpfung…

AfD Entwurf Wahlprogramm
2

Spaltung, Unvermögen, Demokratie- und Ausländerfeindlichkeit. Die tragenden Säulen der AfD

Das „Parteitagsspektakel“ der AfD vom 22./23.4. als Auftakt des Landtagswahlkampfes in NRW und zur programmatischen Vorbereitung der Bundestagswahl kann als ein großer Erfolg gewertet werden. Zum einen zeigte sich deutlich für jeden Beobachter, dass es sich hier um eine Bewegung demokratiefeindlicher Kräfte handelt. Außer Deutschtümelei, leeren Parolen und einem Markenkern, den man mit Ausländerfeindlichkeit und…

Lufthansa-Trainingszentrum
4

Zur Verrechtlichung von Leid. Germanwings U9525 – 2 Jahre danach: Wie Lufthansa eine Katastrophe managt.

„Ihr seid nicht allein“ titelte der Kölner Stadt-Anzeiger nach der Trauerfeier im Kölner Dom vom 17.4. 2015 keine 4 Wochen nach der tragischen Katastrophe, bei der 149 unschuldige Menschen in den Tod gerissen wurden. Die nach dem Absturz von Flug Germanwings U9525 ausgelöste Welle von Trauer und Mitgefühl war überwältigend. Teilnehmer des Staatsaktes waren u.a….

Aktion Respekt und Solidarität
0

Vielfalt und Teilhabe gegen Ungleichheit und Spaltung

Respekt und Solidarität, das ist die Alternative, die der DGB den rechtsextremistischen Tendenzen entgegensetzen will, die sich in unserer Gesellschaft wie ein übles Geschwür verbreiten. In einer bemerkenswerten Veranstaltung am 31. Januar im Düsseldorfer DGB-Haus wurde deutlich, wie wichtig es ist, gegen Menschenfeindlichkeit, Intoleranz, Hass und Gewalt aktiv zu werden. Die Hasspolitik der AfD und…

Donald Trump
0

Donald Trump – ein Fall für den Psychiater?

So titelte am 12.8. das Handelsblatt. Diese Frage bewegt nun schon seit einiger Zeit nicht nur die US-amerikanische Öffentlichkeit. Weltweit schauen die Beobachter  mit wachsender Fassungslosigkeit auf die Wahlkampagne von Donald Trump. An seiner Fähigkeit zum Präsidentenamt zweifeln öffentlich – bis dato ein nahezu einmaliger Vorgang – nicht nur der politische Gegner sondern auch etliche seiner „Parteifreunde“,…

Gedenken der Opfer der Katastrophe von Flug U9525. Der falsche Staatsakt?

Kaum ein Ereignis wie die Germanwings-Katastrophe vom 24. März hat in letzter Zeit deutlicher vor Augen geführt, wie sehr das Informationsinteresse der Bevölkerung und die sich darauf berufende Medienberichterstattung eine ganze Reihe von Fragen, sei es medienethischer Art oder Fragen zum Opfer- und Persönlichkeitsschutz aufwerfen. Fast die ganze Bandbreite journalistischer Leistungen und Fehlleistungen war in…

Der HSV am Rande des Abgrunds

Der Bundesliga-Dino wankte bereits in den letzten Jahren bedenklich in den unteren Tabellenbereichen hin und her. Eigentlich ging es seit spätestens 2008 nur noch bergab. Aber jetzt ist ein neuer Tiefpunkt erreicht. Beim FC Bayern setzte es am 21. Spieltag eine demütigende Rekordniederlage mit 0:8. Und die erschreckend schwache Hertha BSC konnte an diesem Spieltag…

Yad Vashem
1

Yad Vashem – Gegen das Vergessen des Holocausts

Ein erschreckendes Ergebnis zur Geschichte des Holocausts hat eine gerade abgeschlossene, repräsentative Studie im Auftrag der Bertelsmanns-Stiftung – zuerst als Exklusivmeldung über die BILD am SONNTAG(sic!) verbreitet – zu vermelden: 81 Prozent der Deutschen würden gern die Geschichte der Judenverfolgung „hinter sich lassen“ und sich gegenwärtigen Problemen widmen. Laut der Studie „Verbindende Vergangenheit, trennende Gegenwart“…