Politik

SPD
0

Wo ist eigentlich die SPD?

Seit Wochen gibt es neben der in Bonn gerade zu Ende gegangenen Klimakonferenz  in Deutschland nur ein Thema: Jamaika, ja oder nein, es wird sondiert und sondiert, tagelang, nächteweise. Die Medien bringen jeden Räusperer der Unterhändler. Kritische Töne aus den so genannten Berliner Leitmedien sind wir bezüglich der Kanzlerin ohnehin nicht mehr gewohnt. Aber fast…

Integration
0

Integrationsräte fürchten um Existenz

Die Landesregierung von NRW hat die Integrationsräte in helle Aufruhr versetzt. Das Vorhaben, die Gremien der politischen Mitwirkung von Migranten in ihren Städten zur Disposition zu stellen, hat breite Empörung hervorgerufen. Bei der Mitgliederversammlung des Landesintegrationsrats in Remscheid schlugen die Wellen hoch. Von einem „massiven Angriff auf die Partizipationsmöglichkeiten“ war die Rede, von „Willkür“ und…

start up
0

Die große Unternehmerlücke

Deutschland ist eine erfolgreiche Volkswirtschaft insbesondere dank der vielen mittelständischen Unternehmer. Sie sind sehr innovativ und dynamisch, stellen sich dem Wettbewerb auf den Märkten im In- und Ausland, sie bilden junge Menschen aus und bieten mehr Arbeitsplätze als die großen Konzerne. Bei der Digitalisierung, die als die größte ökonomische und soziale Revolution bereits im vollen…

Gedenkstätte Hartmannsweilerkopf
0

Eine deutsch-französische Geschichte – Der Grundpfeiler der europäischen Union

Gerade in diesen Zeiten, in denen viel über den drohenden Zerfall Europas geredet und geschrieben wird, in denen fast nur noch von Europas Krisen gesprochen, das Schicksal des Westens beschworen wird, haben der französische Präsident Emmanuel Macron und sein deutscher Amtskollege Frank-Walter Steinmeier am Hartmannsweilerkopf im Elsaß das erste deutsch-französische Museum zum Ersten Weltkrieg eingeweiht….

Ali-Baba-Spielplatz
0

Multikulti: Spiel, Spaß und Missverständnisse

Der neue Ali-Baba-Spielplatz an der Walterstraße in Berlin-Neukölln sorgt schon vor seiner Einweihung für Aufregung. Stein des Anstoßes sind ein Spielturm mit Halbmond sowie weiteren Figuren aus den morgenländischen Erzählungen „Tausendundeine Nacht“, dazu gehören ein orientalischer Markthändler und Kamele. Bei der Berliner CDU sorgt der Spielplatz für Kopfschütteln. Man könne die Gestaltung als originell bezeichnen,…

Verhaftungen und Transport in Konzentrationslager jüdsicher Mitbürger nach dem 9. November 1938
0

Das schwierige Gedenken

Der 9. November ist jedes Jahr aufs Neue ein schwieriger Tag. Die für die deutsche Geschichte entscheidenden Ereignisse dieses Tages beladen ihn mit einer Vielzahl von Emotionen, Erinnerungen und Einordnungen. Der Fall der Mauer 1989 steht neben der Reichspogromnacht von 1938, der Hitlerputsch von 1923 neben der Novemberrevolution 1918. Die Bezeichnung als „Schicksalstag der Deutschen“…

Zivilcourage
0

Ein Peis für Zivilcourage und seine Folgen im Netz

Ein Shitstorm tobt gegenwärtig im Netz. Reaktion auf die Verleihung eines Preises für Zivilcourage an eine Schülerin in Dresden. Der Preis wird gemeinsam von der Jüdischen Gemeinde Berlin und vom Förderverein „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ verliehen. Die 15jährige Schülerin erhielt den Preis dafür, dass sie sich in ihrer Klasse gegen antisemitische und volksverhetzende…

Hans schäfer
0

Einer der letzten Helden von Bern ist tot: Hans Schäfer

4. Juli 1954. Endspiel zwischen Deutschland und Ungarn um die Fußball-WM. „Sechs Minuten noch im Wankdorf-Stadion in Bern. Keiner wankt.“ Der Fernseh-Zuschauer und Rundfunkhörer, der die packende Reportage von Herbert Zimmermann hört, ist mindestens genauso begeistert und gefesselt von dem, was sich da auf dem Rasen des Berner Wankdorf-Stadions abspielt. Es steht 2:2. Zimmermann ist…