Hörenswert auf WDR 5: Herta Däubler-Gmelin, seit 50 Jahren in der SPD: Die eigensinnige „Schwertgosch“

Es gibt Menschen, die sind viel länger in der SPD als Herta Däubler-Gmelin. Sie war 22, als sie der Sozialdemokratischen Partei beitrat. Das war 1965, vor 50 Jahren, als die als eigensinnig, aber undogmatisch geltende Juristin Mitglied wurde. Geboren 1943 in Bratislava in der Slowakei, verrät Herta Däubler-Gmelins Sprache bis heute, wo sie aufgewachsen ist: In Schwaben, genauer in Tübingen, wo ihr Vater Oberbürgermeister war.

Sendungen zum Thema

Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 4 437 Abonnenten.




'Hörenswert auf WDR 5: Herta Däubler-Gmelin, seit 50 Jahren in der SPD: Die eigensinnige „Schwertgosch“' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht