Sehnsucht verirrte

Elend – ach so selbstgemacht,

zum Krebs zerraucht eine Lunge,

ertrunken die Leber, dein Kopf,

doch was wünschte Alles es früher,

dein Herz?

Da grinst Vater Staat sein diebisches Grinsen.

Da weint Mutter Erde, da weint sie vergeblich.

 

Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 4 464 Abonnenten.



Marianne Bäumler

Die Theater-, Film- und Literaturkritikerin schreibt für diverse Zeitungen und arbeitet für den öffentlich rechtlichen Rundfunk. Sie promovierte über Erich Kästner, lehrte an der Universität Marburg, arbeitete als Dramaturgin und machte Dokumentarfilme für den WDR und andere ARD-Sender.


'Sehnsucht verirrte' hat keine Kommentare

Als erste/r kommentieren

Möchten Sie Ihre Gedanken teilen?

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht