Schlagworte: Kanzlerkandidatur

Sigmar Gabriel
0

Er wird es wohl machen. Trotz allem – Reinhold Beckmann in der ARD über Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriels Chancen bei der Bundestagswahl sind gering, seine SPD liegt in Umfragen seit Jahr und Tag bei rund 22 Prozent, die Kanzlerin Angela Merkel, zugleich CDU-Chefin, scheint im Rennen um die Macht in Berlin übermächtig, privat gibt es manche Bedenken gegen eine Kanzlerkandidatur für den SPD-Vorsitzenden, weil seine Frau Anke im März das zweite…

Martin Schulz
0

Ein Europäer in Berlin

Die Amtszeit von Martin Schulz an der Spitze des Europäischen Parlaments geht unwiderruflich zu Ende. Der deutsche Sozialdemokrat hat der europäischen Sache gutgetan, aufrecht, überzeugend, verbindlich. Nun wechselt er in die Bundespolitik und hinterlässt in Brüssel und Straßburg große Fußstapfen. In die wird ein konservativer Nachfolger treten. So ist es zwischen den großen Parlamentsfraktionen abgemacht,…

Sigmar Gabriel
1

Breite Mehrheit in der SPD für Sigmar Gabriel als Kanzlerkandidat

Die Entscheidung, wer für die SPD als Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl 2017 ins Rennen geht, soll zwar offiziell erst Anfang nächsten Jahres fallen. Inzwischen zeichnet sich aber ab, dass eine breite Mehrheit der Partei hinter Parteichef Sigmar Gabriel steht. Sowohl die NRW-SPD wie auch die Parteifreunde aus Hessen, aus Rheinland-Pfalz, der konservative Seeheimer Kreis wie…

Sigmar Gabriel
0

Vertrauen kann noch wachsen – Gabriel und die SPD

Was mag in einem Kommentator eines Mediums, gesendet oder gedruckt, vorgehen, der zum Verlauf des SPD-Parteitages nur im Wahlergebnis Sigmar Gabriels den Stoff für kritische Anmerkungen findet? Der gleiche Kommentator brächte es ohne Probleme fertig, wenig später seine Leser mit dem Hinweis zu mahnen, Streit und Streitkultur seien die Würze, die eine demokratische Gesellschaft auszeichne….

Peer Steinbrueck
0

Eine Nonsens-Debatte über den Kanzlerkandidaten der SPD durch Albig, Steinbrück und Co.

Eigentlich konnte man auf die Debatte über den richtigen Kanzlerkandidaten der SPD warten, sie musste jetzt beginnen. Denn die SPD ist eine diskussionsfreudige Partei und die Bundestagswahl dazu findet bereits 2017 statt, also in zwei Jahren. Höchste Eisenbahn, will man nicht den Zug ins Kanzleramt verpassen. Dass diese Debatte von Herrn Albig losgetreten wurde, überraschte,…