Schlagworte: SPD

SPD
0

Was die SPD jetzt braucht, ist Standfestigkeit und Erneuerungswille

Schon ein paar Tage hatte die SPD nun Zeit, ihr Jahrhundertereignis zu verarbeiten: Bekanntermaßen wurde mit Andrea Nahles erstmals eine Frau Vorsitzende der ältesten demokratischen Partei. Und nicht nur das, gegen sie trat mit der Flensburger Oberbürgermeisterin eine nur kommunalpolitisch erfahrene  Konkurrentin an, deren Bereitschaft, eine Niederlage hinzunehmen, kein vergleichbarer männlicher Konkurrent auf sich genommen…

Weckruf
0

Weckruf gegen die Behäbigkeit

Eine Backpfeife, mäßig und mau: bei der Bewertung des Ergebnisses, mit dem Andrea Nahles zur ersten Frau im SPD-Vorsitz gewählt worden ist, greifen viele Kommentatoren zum Miesmacher-Vokabular. Zwei Drittel der Stimmen lassen sich, nach der heftigen Niederlage bei der Bundestagswahl und dem Streit über die neuerliche Beteiligung an der Großen Koalition, auch nüchterner einordnen. Oskar…

Andrea Nahles 2010 in Duisburg
1

Erstmals führt eine Frau die SPD- endlich. Nach 154 Jahren Männer-Domäne.

Nein, es war kein Parteitag der Ovationen. Die SPD wählte mit Andrea Nahles(47) erstmals in ihrer 154jährigen Geschichte erstmals eine Frau zur Parteivorsitzenden, aber sie wählte keine Heilsbringerin. Das Ergebnis für Nahles, die immerhin die Unterstützung des gesamtes 45-köpfigen Vorstandes hinter sich hatte, fiel mit 66,35 Prozent der Stimmen  bescheiden aus. Die bundesweit eher unbekannte Konkurrentin, Simone Lange, OB…

BILD Zeitung
0

50 JAHRE DANACH – ERFAHRUNGEN IN UND MIT DER 68ER-BEWEGUNG, TEIL 3

„Geht doch nach drüben!“ „Geht doch nach drüben!“, so stachelte die Springer-Presse den Volkszorn gegen die „roten Garden“ an der FU an. Ich ging jedenfalls nach drüben. Ich hatte zwar keinerlei Sympathie für das für mich „kleinbürgerliche“ und damit reaktionäre SED-Regime, aber ein- oder gar zweimal im Monat war ich drüben: Im Brecht-Theater am Schiffbauerdamm….

Die Raute
0

Groko: Nun an die Arbeit!

Es gibt viel zu tun, packt’s nun an! So lautet die Aufforderung an die Große Koalition, die nach fast 6 Monaten gebildet wurde. Wie schwierig es in einer Demokratie ist, eine stabile regierungsfähige Mehrheit zu bilden, ist in dieser Zeit seit dem September 2017 mehr als deutlich geworden. Sowohl die CDU und CSU als auch…

Kapow
0

Ein Gastkommentar von Lutz Mahlerwein  zu Christoph Lütert: Zu wenig hingelangt!

Diese neue SPD-Spitze, von Bedeutung und Ausstrahlung her angesiedelt in der Nähe von Leichenblässe, soll nun die Partei, die in ihrer langen Geschichte zahlreiche Charaktere und Charismatiker hervorgebracht hat, retten. Diese Unscheinbaren, zu denen sich nun auch noch als künftiger Außenminister Heiko Maaß gesellt – wie wollen die denn in Erscheinung treten, wenn keiner weiß,…

Sigmar Gabriel
0

Gabriel fliegt raus – Die SPD hat den Schuss noch immer nicht gehört

Zu erwarten war es, und trotzdem hoffte man doch noch darauf, dass sich die Spitzengenoss*innen Nahles und Scholz einen Rest an Vernunft bewahrt hätten. Aber nein: Der mit Abstand populärste Politiker der krisengeschüttelten Unter-20-Prozent-SPD darf nicht mehr ins neue GroKo-Kabinett. Kleinkarierte Rachsucht siegt über Chancenoptimierung. Geschenkt: Gabriel gilt als sprunghaft, und er war es wohl…

Zukunft
0

Ja zur GroKo – Erneuerung bleibt Aufgabe

Die Spannung legt sich, Routine kehrt ein. Der Prozess der Regierungsbildung endet Mitte März mit der Wahl der Bundeskanzlerin und der Ernennung ihres Kabinetts. Seit der Bundestagswahl ist dann fast ein halbes Jahr vergangen. Soviel politische Debatte war selten, auch soviel Erkenntnis. Die Sondierungsgespräche für eine erste Schwarz-Gelb-Grüne Koalition auf Bundesebene scheiterten. Mit den Grünen…