Tagesarchiv: 12. Oktober 2014

2

Der Friedensnobelpreis 2014 würdigt den Kampf für die Rechte der Kinder.

Nach Menschenrechtsaktivisten, Rüstungsgegnern und Umweltschützern lenkt das Osloer Nobelpreiskomitee den Blick wiederum weg von der großen Politik und der klassischen Diplomatie, hin zu den kleinen Friedensstiftern dieser Welt. Die Auszeichnung der erst 17-jährigen Malala Yousafzai aus Pakistan und des 60-jährigen Kailash Satyarthi aus Indien kann in vielfacher Hinsicht wohltuende Wirkung entfalten. Sie rückt die Kinder…