Tagesarchiv: 6. Juli 2015

0

Die Griechen und ihre Welt

Die Griechen sind verrückt, sagen die, die meinen, Griechenland zu kennen und Freunde in Athen oder auf einer der wunderschönen Inseln der Ägäis haben. Andere sagen es ähnlich, drücken es aber zurückhaltender aus:  Auf der Bühne spiele sich ein „Theater des Absurden“ ab, so urteilt der griechische Schriftsteller Nikos Dimou im Interview mit dem Hamburger…

0

CO2 einsparen mit Lebensmitteln

Was der Staat nicht kann, sollte der Verbraucher schon lange hinkriegen: CO2-Emissionen einsparen. Ob im Verkehr oder beim Heizen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Dabei wird oft ein Bereich ausgeklammert: Lebensmittel. In Supermärkten räumen die Mitarbeiter die Ware schon Tage vor dem Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD) aus und schmeißen es weg. Denn der Kunde möchte…

Ein brutal süßer Brei namens Fortschritt – Das Ende der MEGA-Maschine

Wie schwer ist es doch für uns leider oft zu wenig informierten BürgerInnen, den zunehmend zerstörerischen globalen Kapitalismus in seiner totalitären Eigendynamik zu begreifen, geschweige denn eine so überbordende „Megamaschine“ in ihrer fatalen Rotation selber noch handelnd auszubremsen. Ignorieren fällt angesichts so vieler schmerzhaft deutlichen Symptome auch im reichen Westen immer schwerer: „Wir sind augenblicklich…