Tagesarchiv: 31. März 2016

Nationalsozialistischer Untergrund - Haus in Zwickau nach Explosion
0

Der Verfassungsschutz und das „betreute Morden“ des NSU

Zehnfacher Mord wird verhandelt. Zwei der mutmaßlichen Täter, die Neonazis Uwe Böhnhard und Uwe Mundlos, sollen durch Selbstmord geendet haben. Und doch ist fast jede Spur öffentlicher Erregung darüber längst gewichen. Vor Gericht in München läuft derzeit der Prozess gegen die Dritte im Bunde des angeblichen Mördertrios im Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). Es ist Beate Zschäpe,…

Gebäude des Internationalen Strafgerichtshofes für das ehemalige Jugoslawien
0

Haager Tribunal: Überraschender Freispruch für Vojislav Seselj

Mit den jüngsten Urteilen des Haager Tribunals geht die juristische Aufarbeitung der Jugoslawienkriege nach zwei Jahrzehnten dem Ende zu. Dem Schuldspruch gegen Radovan Karadzic, der zu 40 Jahren Haft verurteilt wurde, folgt der Freispruch für Vojislav Seselj. Die Staatsanwaltschaft hatte 28 Jahre Haft gefordert. Persönliche Schuld, so die Richter, seien dem serbischen Nationalisten nicht nachzuweisen….

Tayyip Erdogan
0

Lächerlich und peinlich

Wird ein Satire-Stück des NDR-Magazins „extra 3“ zum Politikum? Jedenfalls sorgt sich die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrem Aufmacher: „Erdogan bringt Merkel in Verlegenheit“. Die SZ fragt dann in der Unterzeile: „Schon die Bundesregierung den türkischen Präsidenten im Satire-Streit, weil sie dessen Hilfe in der Flüchtlingskrise braucht?“ Berlin bestreitet das, aber nur verbal und dann nicht…