Tagesarchiv: 17. Oktober 2016

Justitia
0

Wenn Gerechtigkeit auf der Strecke bleibt

Immer wieder gibt es Gerichtsurteile, die zwar dem geltenden Recht genügen, aber die Hoffnung auf Gerechtigkeit nicht erfüllen können. Solche Botschaft ist auch angelegt in dem Fernseh-, Kino- und Theaterereignis „Terror“ aus der Feder von Ferdinand von Schirach, das einen Anschlag beschreibt, der nur durch Abschuss eines von einem Islamisten gekaperten Passagierflugzeugs zu verhindern ist….

Reichtum
0

Absturz der Milliardäre?

Fast könnten einem die Tränen kommen: Die Meldung über das schrumpfende Vermögen der Reichsten diese Welt wirkt jedoch nur auf den ersten Blick mitleiderhaschend. Da hat eine Schweizer Großbank und eine internationale Beratungsgesellschaft eine Studie präsentiert, in der sie zu dem Ergebnis kommen, dass das Vermögen der Milliardäre im vergangenen Jahr um rund 300 Mrd….

0

Ein Gedenk-Essai zum 203. Geburtstag des Dichters am 17. Oktober: “Nichts dummer, als die Lippen zusammenzupressen, wenn einem was weh tut.“ – Georg Büchner – Das traurige Genie voller Aufbegehren

Auch wenn es ein etwas unkonventionelles Jubiläum ist – hier eine Hymne auf ein deutschsprachiges Ausnahme-Talent. Dieser Text basiert auf meinem aktuell überarbeiteten Sendemanuskript von Februar 1987 für den DLF, damals zum 150. Todestag von Georg Büchner „Das Leben der Vornehmen ist ein langer Sonntag: sie wohnen in schönen Häusern, sie tragen zierliche Kleider, sie…