Tagesarchiv: 7. November 2016

Klappentext
0

„ Damit wir tun, was wir für richtig halten.“ Ein Plädoyer für „Ökoroutine“ in Buchform

Mal ist der Begriff „Routine“  negativ gemeint, im Sinne von achtlos und bedenkenlos; oder eben verstanden als bewährt automatisches Tun. Wenn in dem neuen Buch des Sozialwissenschaftlers Michael Kopatz von „Ökoroutine“ die hoffnungsfrohe Rede ist, geht es darum, dass wir, die „Endverbraucher“ zukünftig sogar unsere humanistische Verantwortung routiniert Tag für Tag in die gute Tat…