Tagesarchiv: 27. November 2018

Jens Spahn
0

Bloß keinen Kanzler Spahn

Zum Glück ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass der konservative Ehrgeizling Jens Spahn nächster CDU-Vorsitzender und damit vielleicht auch Nachfolger von Angela Merkel im Kanzleramt wird. Trotzdem zur Sicherheit nochmal ein Appell an die Delegierten des CDU-Parteitages Anfang Dezember in Hamburg, auf keinen Fall Spahn weiter nach oben zu befördern. Denn dieser Mann ordnet offensichtlich…

Bankhaus Merck Finck & Co.
0

Nachher wurde August von Finck als Mitläufer eingestuft – Als die Industriellen Hitlers Aufstieg finanzierten

Die Öffentlichkeit kennt den Mann kaum, der zurückgezogen auf Schweizer Gebiet am Bodensee lebt, der zu den reichsten Menschen in Deutschland zählt und dem angeblich Halb-München gehören soll: die Rede ist von August von Finck junior, einem Milliardär, über den spekuliert wird, er könnte einer der möglichen Finanziers der rechts-nationalen AfD sein. Die Geschichten dazu…

Der Monat hat mehr Tage als Geld
0

Die Auswirkungen der Hartz IV-Reformen auf den Arbeitsmarkt und der Sinneswandel der SPD

Nachdem die Einführung von Hartz IV im Jahre 2003 noch für Euphorie bei der SPD sorgte, so würde sie es heute am liebsten wieder abschaffen. Diese Ansicht teilen momentan, bis auf die Union, auch alle anderen Bundestagsparteien. Doch wie kam es eigentlich zu den Arbeitsmarktreformen und was haben sie tatsächlich bewirkt? Yannick Moebus von der…