Tagesarchiv: 24. März 2020

Wasserturm USA
0

Umsatzeinbußen und Zahlungsausfälle in der US-Wasserwirtschaft wegen Corona-Krise – Staatshilfe gefordert

Weltweit schnüren die Regierungen wegen Corona Milliarden-Hilfs-Pakete für die Wirtschaft und die Bürger. In den USA meldet sich die Wasserwirtschaft zu Wort und fordert Unterstützung vom Staat. Corona-bedingte Umsatzeinbrüche der kommunalen Ver- und Entsorger gefährdeten deren Leistungsfähigkeit und führten zu steigenden Entgelten. Ursächlich seien drastische Nachfragerückgänge bei den Industriekunden in den USA, aber auch die…

Friedenstaube
0

Appell der UNO: Lasst die Waffen schweigen!

Mit einem dramatischen Appell hat sich der Chef der Vereinten Nationen an die Welt gewandt und einen sofortigen globalen Waffenstillstand gefordert. „Die Wut des Virus veranschaulicht den Irrsinn des Krieges“, sagte Antonio Guterres und ruft zu umfassender internationaler Zusammenarbeit im Kampf gegen das Coronavirus auf. „Unsere Welt steht vor einem gemeinsamen Feind: COVID-19“, sagte der…

Weg über den Abgrund
0

Die Corona-Krise ist kein Achttausender

Immer wieder ist jetzt zu hören und zu lesen, die Corona- Krise sei eine Herausforderung. Herausforderung ist ein Modewort. So wie das Wort „Causa“ plötzlich aus allen Griffeln und Tastaturen quillt, so ist das zurzeit die Herausforderung. Es ist so, als ob eine „Wording“- Agentur einen Zauberstab geschwungen habe, so dass dieses Wort nun in…

Freund-Feind-Denken
0

Trump: Patriotisch gegen das Coronavirus

Gegen den Versuch, durch eine starke Einschränkung sozialer Kontakte die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, gibt es zwei Einwände. Der erste argwöhnt, die persönliche Freiheit werde zu sehr beschränkt, der zweite sorgt sich um „die Wirtschaft“. Beide Einwände haben einen seriösen Kern, die Risiken sind indes in der Demokratie beherrschbar, auch die volkswirtschaftlichen. Aber jetzt…