Tagesarchiv: 15. Mai 2021

Fahne "Pace"
2

Der arme Isaak „Und Abraham bezwang sein Erbarmen.“ – Eingeschworen: Wenn GOTT seinen Kriegern als Belohnung für absoluten Gehorsam militärische Erfolge verspricht. (Genesis 22)

Ja, so heißt es im Ersten Testament! Sein Erbarmen mit seinem Jungen, seinem Kind, Abraham bezwingt es, er schaltet es ab, ja, der Isaak hat ja nichts Böses verbrochen, er tut ihm vielleicht ein bisschen leid, aber mehr ist nicht drin. Der Allmächtige, der Schöpfer Himmels und der Erden, Er verlangt es von Abraham: den…

Ignatz Bubis
0

Antisemitismus,Hass und Hetze

Ignaz Bubis, der frühere Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, pflegte sich stets als deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens zu nennen. Damit hatte er Recht. Denn als Deutscher hatte er Rechte und Pflichten, durfte wählen, hatte wie alle anderen Deutschen auch die Rechte des Grundgesetzes auf seiner Seite. Natürlich. Selbstverständlich ist das. Wenn wir weiter…

Marina Weisband
0

„Beweggründe“ – Gespräche über Flucht und das Ankommen

Im neuen Podcast der UNO-Flüchtlingshilfe stehen geflüchtete Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Die Gesprächspartner*innen sind vielen Zuhörer*innen bekannt. Marina Weisband, die Aktivistin und Rednerin im Deutschen Bundestag anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 9. November eröffnete die erste Staffel. Im Bundestag berichtete Marina Weisband von ihrem Großvater, der den Holocaust überlebte, traumatisiert und misstrauisch alle Nachrichten…

Fadenkreuz
0

(Un-)frendly fire

„Friendly Fire“ dieser Begriff hat mit freundschaftlich so gar nichts zu tun.  Militärs bezeichnen so eine ebenso dramatische, wie fatale Situation, in der Stellungen von Soldaten von der eigenen Artillerie oder aus der Luft beschossen werden. Es handelt sich also um einen ausgeprägten Euphemismus, der die Sache nicht besser macht- nur nachvollziehbar. „Friendly fire“ gibt…