Tagesarchiv: 8. November 2022

Jüdischer Friedhof Worms
0

Der 9. November 1938: Die furchtbare Nacht der Gewalt

„Die Synagoge“, schreibt Ulrich Schäfer in der „Wormser Zeitung“, „steht am 10. November 1938 in Flammen, die Feuerwehr hält ihre Wasserschläuche in andere Richtungen.“ Auf Befehl von Reichspropagandaminister Joseph Goebbels nach Rücksprache mit Adolf Hitler zündeten SA-Verbände wie auch SS-Gruppen und sogenannte Parteigenossen der NSDAP Synagogen im ganzen Reich an, plünderten jüdische Geschäfte, verhöhnten Menschen,…

Eisbär
0

So tun als ob. Der „Kampf“ gegen den Klimawandel scheint eher als ein „weiter so“

Eine Garnison von wichtigsten Menschen der Weltpolitik ist mit ganzen Garnisonen von Kommissionen, die wie ein endloser Rattenschwanz dran hängen, in werweißnicht wie vielen Maschinen nach Ägypten geflogen, weil sie in diesem Hort der freien Meinungsäußerung über mehrere Tage (gut klimatisiert) frei äußern können, daß die Welt am Abgrund steht und wir keine Zeit mehr…