Artikel von Anna Pöhls

Anna Pöhls

Anna Pöhls arbeitet freiberuflich in der politischen Bildung und für verschiedene TV-Formate. Sie hat Philosophie und Kulturanthropologie in Bonn studiert mit Auslandsaufenthalten in Israel, Großbritannien und Neuseeland. Sie ist in verschiedenen feministischen Kontexten politisch aktiv.


Frauenstreik - 8. März
1

„Wenn wir streiken steht die Welt still“ – Aufruf zum feministischen Streik

Weltweit gehen heute am 8. März, dem internationalen Frauenkampftag, Frauen und Queers auf die Straße – gegen Gewalt, Feminizide und Diskriminierung, für gleiche Bezahlung und körperliche Selbstbestimmung. Bestreikt werden soll nicht nur die Lohnarbeit, sondern vor allem unbezahlte Arbeit. Hausarbeit, Pflegearbeit, Kinderbetreuung – Tätigkeiten, die weder ausreichend gewürdigt noch vergütet werden. Die Welt würde stillstehen,…

Thomas-Kreislauf
0

„Frauen, wo seid ihr?“ fragt das Europacamp – „Na, irgendwo hinter Thomas!“ lautet die Antwort

In den Vorständen börsennotierter Unternehmen sitzen mehr Personen, die Thomas und Michael heißen, als Frauen insgesamt[1] – das ist nicht neu, doch immer wieder schockierend. Ein weißer, älterer Mann – nennen wir ihn mal Thomas – rekrutiert als seinen Nachfolger einen weißen, etwas weniger alten Mann – nennen wir ihn mal Thomas. Deutschland steckt fest…

Demo 2.9.2018 in Köln Bewegung Seebrücke
2

Sind wir mehr?

Schaut man sich auf Twitter, Facebook oder Instagram die Beiträge der letzten Tage unter dem Hashtag #wirsindmehr an, fliegen einem Worte wie „Solidarität“, „Menschlichkeit“, „Gegen rechte Hetze“ oder „Kampf gegen Rassismus“ nur so entgegen. Tausende haben auf Facebook für das Konzert am heutigen Montag in Chemnitz zugesagt, bei dem unter anderem Die Toten Hosen, Kraftklub…

Benjamin Netanyahu_
1

Netanjahus Machtpolitik gibt dem Frieden in Israel keine Chance

Benjamin Netanjahu nutzt die Gunst der Stunde und will die Voraussetzungen für eine stabile Regierung der rechten und der orthodoxen Parteien schaffen. Die Verunsicherung der Bevölkerung durch die Eskalation der Gewalt im Juli 2014 durch die Raketenangriffe der Hamas und dem harten militärischem Vorgehen Israels in Gaza begünstigt die Politik von Hardlinern wie Netanjahu und…