Artikel von Hartmut Schmidt

Hartmut Schmidt

Der Autor war Fußballspieler, Trainer und Schiedsrichter. Heute analysiert Schmidt die deutsche Bundesliga und den DFB-Pokal mit einem scharfen Blick auf die Leistung der Unparteiischen.


Die „Wölfe“ haben verdient gewonnen

 In einem Pokalendspiel geht es nicht um vorausgegangene Leistungen und Verdienste, sondern einzig und allein um die Feststellung, wer in diesem Spiel die bessere oder auch nur glücklichere Mannschaft ist. Der 3:1-Sieg des VfL Wolfsburg über Borussia Dortmund gestern Abend spiegelt aber im Ergebnis und Spielverlauf haargenau den Tabellenplatzunterschied zwischen diesen beiden Mannschaften wider. Die…

Schwaben sind die Gewinner

Die Meisterschaft der 52. Bundesliga-Spielzeit war seit Wochen entschieden und der FC Bayern München konnte es sich erlauben, besser gesagt: hat es sich erlaubt, die Saison mit einigen wenig engagierten Auftritten ausklingen zu lassen. Dann darf sich Trainer Pep Guardiola auch nicht wundern, dass die Mannschaft damit keine Begeisterung, nicht mal Respekt hervorruft. Auch die…

Nur noch ein Titel für den FC Bayern

Klammheimlich hatte der eine oder andere Bayern-Spieler bestimmt daran geglaubt, das Fußballwunder erzwingen und den 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel beim FC Barcelona wettmachen zu können. Aber wie das so ist mit den Wundern, sie passieren selbst in Bayern nur ganz, ganz selten. Dabei hatte das Rückspiel gestern Abend so vielversprechend begonnen, als Benatia nach einem…

Der FC Bayern kann nicht verlieren!

Bis zur 75. Minute  führte der FC Bayern München im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Borussia Dortmund  ein völlig überlegenes und deswegen fast schon langweiliges Spiel, erspielte sich zahlreiche Torchancen, hatte mehrere Lattentreffer, aber es stand bis dahin eben nur 1:0 durch ein pfiffiges Tor des ehemaligen Dortmunders Lewandowski. Dann schaffte der Dortmunder Aubameyang, was kaum…

Der FC Bayern-ohne vier- aber grandios

Viele haben es vermutet, manche erhofft, andere angesichts der langen Verletztenliste nicht mehr daran geglaubt: doch der FC Bayern hat den FC Porto mit 6:1 gewissermaßen vom Platz gefegt. Wieder einmal hat sich bewahrheitet, dass die Bayern, wenn sie mit dem Rücken zur Wand stehen, zu besonderen Leistungen fähig sind. In einer nahezu perfekt gespielten…

Wenn der Schiri daneben pfeift …

Das Viertelfinale im DFB-Pokal lieferte eine deftige Überraschung und in zwei Spielen nahmen die Schiedsrichter wieder einmal gehörigen, wenn nicht gar entscheidenden Einfluss auf das Endergebnis. Doch der Reihe nach. 1899 Hoffenheim bot im dramatischen Spiel bei Borussia Dortmund eine überraschend gute, gleichwertige Partie. Vor allem das Fehlen von Hummels machte sich bei den Borussen…

Oben ist alles klar – Abstiegskampf spannend

Der 27. Spieltag der Fußballbundesliga brachte keine großen Überraschungen. Die ersten Vier der Liga gewannen ihre Spiele und zementierten ihre derzeitigen Positionen und im Tabellenkeller wird weiter gnadenlos verloren. Die Meisterschaft ist bekanntermaßen schon länger vergeben, zumal Bayern München auch das im Vorhinein nicht leichte Spiel in Dortmund mit 1:0 gewann. Und das mit einer…

0

Kein Foul von Torwart Drobny- Einfädeln des Stürmers Fehlentscheidungen der Schiedsrichter

Beim Fußball wird ein regelwidriges Verhalten auch als Foul bezeichnet. Um ein bestimmtes Verhalten überhaupt als Foul bewerten zu können, müssen drei Bedingungen erfüllt sein: 1. Es muss auf dem Spielfeld passiert sein. 2. Es muss „im Spiel“, also bei laufendem Spiel und eben nicht in einer Spielunterbrechung oder etwa in der Halbzeit erfolgt sein….

Entscheiden die Schiris den Abstieg?

An diesem 22. Bundesligaspieltag haben zwei Schiedsrichter mit ihren Entscheidungen die obige Frage geradezu zwangsläufig aktuell werden lassen. Das Spiel des Freitagabends beim VfB Stuttgart haben die Dortmunder Borussen hochverdient für sich entschieden, so viel vorweg. Dass beide Teams in der zweiten Halbzeit ein sehr schwaches, von unglaublich vielen Fehlpässen geprägtes Spiel ablieferten, sei nur…