Schlagworte: Afghanistan

Taliban-Kämpfer
1

Mit den Taliban reden, mit wem sonst?

Der Gedanke mag verrückt klingen: Wir müssen mit den Taliban reden. Mit wem sonst? Wenn wir etwas erreichen wollen in Afghanistan, gibt es keinen anderen Weg. Die Taliban haben das Sagen am Hindukusch und nicht wir. Wenn wir etwas für die Menschen tun wollen, die sich bedroht fühlen, sind die Taliban der erste Ansprechpartner einer…

Hände und Stacheldraht
0

Welttag der humanitären Hilfe: UNHCR weltweit im Einsatz – Lage in Afghanistan dramatisch

Die aktuellen Bilder in den Medien unterstreichen mit trauriger Aktualität, dass der „Welttag der humanitären Hilfe“ wichtiger ist,denn je: Haiti, Äthiopien oder Afghanistan stehen vor dramatischen Krisen oder sind bereits mitten drin. Einige Regionen, in denen viele Menschen auf der Flucht sind – wie Bangladesch oder die Sahelzone – schaffen es kaum noch in die…

Deutsche Bundeswehrsoldaten in Afghanistan
0

Der Konkurs der Politik in Afghanistan

Niemals waren Unfähigkeit, Ahnungslosigkeit und damit Verantwortungslosigkeit so sichtbar wie beim Rückzug der Bundeswehr aus Afghanistan. Man verließ sich auf die offiziellen Aussagen der afghanischen Regierung. Eine abgehobene politische Klasse, die nur ihre Pfründe sicherte. Nicht nur in Kabul, sondern auch in den 37 Provinzen des Landes. Warum hatten die Bundesregierungen Afghanistan keine politische Beratung…

Taliban
0

Das Desaster Afghanistan

Das Desaster des Abenteuers Afghanistan endete für den Westen mit dem Eingeständnis: „Wir haben die Lage falsch eingeschätzt“. 20 Jahre nach 9/11 als in New York und in Washington von religiösen Fanatikern Flugzeuge in Wolkenkratzer gelenkt nur Trümmer und Tote zurückließen, wurde jetzt in Afghanistan der Lebensraum für religiöse Fanatiker erneut zurück erobert. 2o Jahre…

Totenkopf mit USA-Flaggenmuster
1

And the star-spangled banner in triumph shall wave o’er the land of the free and the home of the brave!

Wer jetzt die Bilder aus Afghanistan sieht, fühlt sich an die aus Vietnam 1975 erinnert, als die letzten US- Soldaten vom Dach der Botschaft in Saigon abgeflogen wurden. Seit Beginn der Kennedy- Administration hatten sich die Vereinigten Staaten ab 1961 in ein mörderisches Abenteuer in Südostasien eingelassen, um Demokratie der US- Prägung in Zeiten des…

Annegret Kramp-Karrenbauer
1

Annegret Kramp-Karrenbauer – naiv oder zynisch oder beides

Unsere Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer – ist sie im Rückblick auf den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr naiv oder zynisch oder beides ? Da hatte sie noch vor kurzem das letztlich sinnlose Engagement deutscher Soldaten am Hindukusch geradezu überschwänglich schöngeredet: „Angenommen, die Taliban hätten 20 Jahre das Land weiter so regiert, wie sie es vorher getan hatten, hätten…

Deutsche Bundeswehrsoldaten in Afghanistan
0

Afghanistan – Von Sichtweisen und Sehschwächen

Dietmar Gerhard Bartsch, einer der Vorsitzenden der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag, ist ein vielgefragter Mann. Am 2. Juli wurde er vom Deutschlandfunk zum Thema Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan interviewt. Das hat mindestens eine Vorgeschichte.Am 23. Juni sagte Bartsch im Bundestag an die Adresse der Bundesregierung: „Sie hinterlassen ein kaputtes Land. Nichts ist…

Soldaten in Afghanistan
0

Afghanistan: Krieg oder Frieden? – Deutschland darf sich nicht aus der Verantwortung stehlen – Hans Wallow fragt Prof. Matin Baraki

Bis September will die NATO, auch die Bundeswehr, ihre Truppen aus Afghanistan abziehen. Der Militäreinsatz war insgesamt ein Fehlschlag, hat Milliarden an Steuergeldern und zahlreichen Menschen auf allen Seiten das Leben gekostet. Deutschland hat seit dem Kaiserreich einen guten Ruf in dem Land am Hindukusch. Den könnte es verspielen, wenn nicht alle zivilen Mitarbeiter in…