Schlagworte: Bundestagswahl 2017

Sigmar Gabriel
4

Der richtige Mann für die SPD und als Kanzler geeignet: Gast-Beitrag des SPD-Fraktionsvorsitzenden im NRW-Landtag Norbert Römer: Ein Plädoyer für Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel spricht die Sprache der Menschen, er duckt sich nicht weg. Das ist eine Eigenschaft, die die Menschen gerade auch in Nordrhein-Westfalen schätzen. Er hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass er als SPD-Vorsitzender wie als Bundeswirtschaftsminister die für uns Sozialdemokraten so wichtige soziale Gerechtigkeit sehr gut mit der wirtschaftlichen Vernunft verbinden kann. Ich…

Wahlen
0

Wahl 2017: Noch nichts entschieden?

Selten zuvor war die politische Stimmung so aufgewühlt wie in diesen Sommertagen. Die Prognosen für die nächste Bundestagswahl im Herbst 2017 spiegeln ein Maximum an Unsicherheit wider. CSU-Sturm gegen Merkel Ziemlich sicher ist, dass Angela Merkel die Spitzenkandidatin der Union sein wird, während der Suchprozess bei der SPD wohl noch bis Anfang 2017 dauern wird….

CDU Plakat
0

Schafft die CDU wieder den Ruck in die Mitte

Die Stimmung in der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion sei noch nie so schlecht gewesen wie in der jüngsten Zeit. So lauten die Kommentare der meisten Abgeordneten der Union. Daheim in ihren Wahlkreisen jubelt ihnen kaum noch jemand zu. Unionsabgeordnete im Stimmungstief Vielmehr wird die Kritik an der Politik der Bundesregierung immer heftiger. Den permanenten Streit zwischen den…

Bundestagsplenum
2

Anmerkungen zur Verkümmerung der Berliner Parteiendemokratie: Parteitagsfieber: Der Konkurrenzkampf der Juniorpartner

Nichts macht den schleichenden Substanzverlust der Berliner Parteiendemokratie so deutlich wie die aktuellen Vorspiele für die nächste Bundestagswahl 2017. Unabhängig von der offiziellen Tagesordnung parteipolitischer Spitzentreffen steigt jetzt vor Weihnachten das bundespolitische Parteitagsfieber wegen der unterschwellig bohrenden Frage, ob Bundeskanzlerin Angela Merkel 2017 die SPD als ihren bisherigen Juniorpartner austauschen will und dann statt Schwarz-Rot…

Angela Merkel
0

Blick auf die 2. Halbzeit des 18. Bundestages – Noch über 750 Tage bis zur Wahl. FDP vor einer Renaissance?

Noch hat die Große Koalition in Berlin die erste Halbzeit der Legislaturperiode nicht geschafft, da wenden einige Politiker und besonders investigative Medienleute ihre Blicke auf den Termin der nächsten Bundestagswahl. Der Ministerpräsident Albig aus Schleswig-Holstein empfiehlt seiner SPD für 2017, erst gar keinen Genossen oder keine Genossin aufzustellen, wenn Angela Merkel wieder antreten sollte. Wer…

Peer Steinbrueck
0

Eine Nonsens-Debatte über den Kanzlerkandidaten der SPD durch Albig, Steinbrück und Co.

Eigentlich konnte man auf die Debatte über den richtigen Kanzlerkandidaten der SPD warten, sie musste jetzt beginnen. Denn die SPD ist eine diskussionsfreudige Partei und die Bundestagswahl dazu findet bereits 2017 statt, also in zwei Jahren. Höchste Eisenbahn, will man nicht den Zug ins Kanzleramt verpassen. Dass diese Debatte von Herrn Albig losgetreten wurde, überraschte,…

Kabinett Bouffier
0

Schwarz-grüne Präferenz von Angela Merkel- Der Geist ist aus der Flasche!

Nach gerade einem Jahr solider Arbeit wird in Berlin zum Jahreswechsel die Große Koalition schon sehr frühzeitig als Übergangsregierung für eine schwarz-grüne Zukunftsperspektive nach 2017 gehandelt. Bundeskanzlerin  Angela Merkel hat höchstpersönlich und hochoffiziell ihre Präferenz für „Schwarz-Grün“ auf dem Kölner CDU-Bundesparteitag zum Ausdruck gebracht, indem sie mit viel Herzblut schilderte, wie sehr sie sich schon…