Schlagworte: Ethik

Deutscher Michel
1

Warum denn diese Aufregung um Weil und Wulff ? So ist Deutschland eben !

Man kann sich nur wundern oder vielleicht sogar aufregen über die plötzliche Aufregung. Das sollte in der BRD, der BananenRepublik Deutschland, doch längst als normal gelten, dass ein Ministerpräsident seine Regierungserklärung von einem Autokonzern redigieren lässt. Und so wie unsere Staatsoberhäupter ausgekungelt werden, ist es dann auch nicht weiter schlimm, wenn ein Ex-Präsident nach seinem…

Doping
0

Über Helden und Heuchelei

„Heldenhuldigung wie in Hollywood“ überschrieb die Süddeutsche Zeitung kürzlich einen vorzüglichen Beitrag in ihrem Sportteil über die Berufung in die sogenannte Ruhmeshalle des deutschen Sports. Autor Johannes Aumüller hat den Vorschlag, u.a. die ehemaligen DDR-Idole Heike Drechsler und Gustav-Adolf, genannt „Täve“ Schur in diese Halle aufzunehmen, entsprechend eingeordnet und Hintergründiges dazu geliefert. Der Vorschlag stammt…

Geldregen
0

Millionen-Gagen für Vorstände – Viel Lärm um nichts?

Der Blick in das Gesetz klärt manches auf, was derzeit von Politikern heiß diskutiert wird. „Vorstandsmitglieder bestellt der Aufsichtsrat“, so ist es im Aktiengesetz niedergelegt. Und weiter heißt es da: „Der Aufsichtsrat hat bei der Festsetzung der Gesamtbezüge des einzelnen Vorstandsmitglieds (Gehalt, Gewinnbeteiligungen, Aufwandsentschädigungen, Versicherungsentgelte, Provisionen und Nebenleistungen jeder Art) dafür zu sorgen, dass die…

Deutsche Bank Tower Frankfurt
0

Respekt für die Deutsche Bank?

Kaum ein anderes Kreditinstitut hat seit einigen Jahren für so viele negative Schlagzeilen gesorgt wie die Deutsche Bank. Wenn es um krumme Geschäfte, Gaunereien und Betrugsmanöver ging, diese Bank war fast immer involviert. Eine Reihe von früheren Vorstandsmitgliedern wie Ackermann, Jain und andere haben sich aus den hohen Frankfurter Banktürmen verabschiedet. Sie waren für das…

Verantwortung
0

Über Anstand- darüber was sich gehört und was nicht – Irrsinnige Gehälter und Boni für Manager ein Wahlkampfthema

Der normale Zeitgenosse reibt sich immer wieder die Augen, wenn er von den irrsinnigen Gehältern liest, die Manager in Deutschland kassieren. Und das auch dann, wenn die Firma, die von diesen zumeist Männern geführt werden, schlechte Geschäfte machen. Dazu gesellen sich dann oft noch Boni, also Zuzahlungen zum normalen Gehalt und zwar in einer Größenordnung,…

Weltkloster
0

Die globale Schräglage ist skandalös.

In diesen global so extrem unübersichtlichen Zeiten  –  da sich exzessive Gewalt sowohl durch Terror, Staatsterror und brutale Übergriffe im öffentlichen Raum  erschreckend ausbreiten – haben inzwischen deutlich mehr BürgerInnen ein Bedürfnis nach sinnhafter Orientierung. Die digitalen Angebote  im entgrenzten Internet verwirren zusehends – too much, too many, und wer sich nicht mit den schrillen…

Ehemalige Schlecker-Filiale Karlsruhe Innenstadt 2012
0

Unehrlicher Kaufmann: Anton Schlecker

Thomas Mann beschrieb einst die Tugenden des ehrbaren Kaufmanns, der des Tages nur solche Geschäfte mache, dass er des Nachts ruhig schlafen kann. Ob Anton Schlecker in den letzten vier Jahren in seiner großen weißen Villa in Ehingen ruhig schlafen konnte, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall wird er demnächst auf der harten Anklagebank Platz…

Erhard Eppler
1

Erhard Epplers Memoiren „Links Leben“

Erhard Eppler hat seine „Erinnerungen eines Wertkonservativen“ vorgelegt. „Links Leben“ steht als Überschrift über seiner Biografie. Mit Titel und Untertitel hat er zugleich den Rahmen gesetzt, mit dem er ein Leben umreißt, und den politischen Intellektuellen und sozialdemokratischen Querdenker erkennen lässt. Sein Aufstieg in der SPD war möglich durch die glückliche Fügung, dass er in…