Schlagworte: Geldpolitik

Niedrigzins
0

Niedrigzinspolitik: Keine Enteignung von Sparern!

Das war eine recht kontroverse Diskussion, die Bundestagsabgeordnete jüngst mit dem Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, führten. Der EZB-Präsident erläuterte dabei die Strategie der Niedrigzinspolitik: Im März diesen Jahres hatte die EZB den Leitzins, zu dem sich Banken bei ihr kurzfristig Geld leihen, auf null Prozent gesenkt. Zudem kauft die EZB Anleihen von…

0

„Haut den Draghi“:  Machtkampf um die EZB

Die aktuell immer schrilleren Rufe deutscher Politiker nach einem „deutschen“ Nachfolger für EZB-Präsident Mario Draghi klingen europaweit so kraftmeierisch, dass sie die ohnehin angeschlagene Position Berlins innerhalb der EU weiter schwächen werden. Die Europa in den letzten Jahren immer stärker spaltende Wahrnehmung einer wachsenden deutschen Dominanz, ja „gefühlten“ Bevormundung, wird durch so pralle Parolen wie…

US-Notenbank
0

USA vor der Zinswende?

An den Börsen, in den Banken und bei den Investoren in aller Welt herrscht geldpolitische Adventsstimmung. Janet Yellen, die Chefin der amerikanischen Notenbank FED, wird wie eine Weihnachtsfrau betrachtet; allerdings wird noch kräftig darüber spekuliert, was sie denn im Sack hat. Erwartet wird nun in dieser Woche – am 16.12. – die Zinswende in den…

Geldanlage
0

Geldanlage: Ist guter Rat teuer?

Seit langem legen die privaten Haushalte jährlich im Schnitt rund 160 Mrd. € “auf die hohe Kante“; von ihrem verfügbaren Einkommen sind das etwa 10 %, die nicht in den Konsum fließen, sondern als “Notgroschen“, also als Bargeld, für die Altersvorsorge oder für die “eigenen vier Wände“ angespart werden. Insgesamt hat das Geldvermögen der Privaten…

0

Im Zinstief: Der einen Freud, der anderen Leid

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat Anfang Juni diesen Jahres ihren Zinssatz für die Refinanzierungsgeschäfte der Banken auf 0,15% gesenkt. Das ist ein Rekordtief! Für Gelder, die die Kreditinstitute bei der EZB einlegen, müssen diese sogar 0,1% als „Strafzins“ zahlen. Diese geldpolitischen Maßnahmen zielen auf eine weitere Stimulierung der Konjunktur in der Euro-Zone ab. In keinem…

mario_draghi
0

Mario Draghi: Unser billiger Buhmann. Eine deutsche Lebenslüge

Mario der billige Buhmann Mario Draghi, der Chef der Europäischen Zentralbank( EZB) ist seit Jahren der billige Buhmann deutscher Geldtheoretiker und Kolumnisten, die im Sandkasten ihrer neoliberalen Scheinwelt spielen. Selbst der von der Kanzlerin stets gehätschelte Bundesbankpräsident Jens Weidmann hatte in der Vergangenheit laut vernehmbar und dann mit leiseren Kritiktönen dabei geholfen, dass Draghi unter…