Schlagworte: Griechenland

Bundestag
2

Griechenland und der Riss in der Union

Nach Meinung der konservativen Kommentatoren in Deutschland hat das Parlament mit der Zustimmung zur dritten Griechenlandhilfe alte Fehler fortgesetzt. FAZ, Berliner Tagesspiegel oder „Die Welt“ hätten den Grexit vorgezogen. Griechenland hätte also danach seine weitere Verelendung mit der Rückkehr zur Drachme vollziehen können. Mehr oder weniger der gleichen Meinung waren wohl auch  63 Abgeordnete der…

griechenland
0

Griechenland retten, Europa stärken!

Neue Faszination für die EU entfachen Noch ist das dritte Hilfspaket für Griechenland nicht endgültig abgesegnet.* Ministerpräsident Alexis Tsipras musste Kröten schlucken. Dagegen hatte er seine Landsleute vor wenigen Wochen noch zu einem Referendum mobilisiert. Doch danach feuerte er nicht nur seinen arroganten Finanzminister Varoufakis, sondern machte auch eine Kehrtwende um 180 Grad. Das, was…

Euro
0

Operationen am offenen Herzen Griechenlands

Die Zeit für das neue Hilfsprogramm zum finanziellen Überleben Griechenlands im Euro-System wird immer knapper. Die Institutionen – allen voran die EU-Kommission, der “Internationale Währungsfonds (IWF), der Euro-Rettungsfonds ESM und die Europäische Zentralbank – verhandeln intensiv mit der griechischen Regierung über die Konditionen für das Rettungspaket. Zwischen 80 bis 90 Milliarden Euro oder noch mehr…

Schuldendrama
0

Griechenland kann hoffen – Bundestag gibt Verhandlungen frei

Die Sondersitzung des Bundestages verlief ohne Überraschungen. Irgendwo zwischen vierzig und fünfzig landet die Zahl der Abgeordneten der CDU/CSU, die der Kanzlerin die Gefolgschaft verweigerten, um wie  die Linke und wohl Teile der Grünen gegen die Aufnahme von Verhandlungen für ein drittes Hilfspaket mit Griechenland zu stimmen. Die Mehrheit stand dennoch. Die SPD stimmte weitgehend…

0

Brüsseler Nächte – Und nun doch ein wenig Solidarität?

Zunehmend ärgerlich war die Fahrlässigkeit, die Berlin im Umgang mit Europa an den Tag legte. Dass es dennoch in Brüssel auf der Mammutsitzung der Regierungschefs der 19-Euro-Staaten zu einer Einigung reichte, wäre ohne die Haltung des französischen Staatspräsidenten nicht erreichbar gewesen. Schade, dass der deutsch-französische Motor gerade in dieser Krise zu stottern begann. Sigmar Gabriel…

Im Bundestag wird es zum Schwur kommen

Athen hat, allen Unkenrufen zum Trotz, nun doch ein Reformpaket vorgelegt, über das nun geredet und diskutiert wird und dessen Zahlen überprüft werden. Am Ende müssen auch einige Parlamente über weitere Hilfen an Griechenland abstimmen. Und dann wird es in Berlin zum Schwur kommen, weil es dann auch über die Politik von Angela Merkel gehen…

Matthew Lynn
2

Kein Grexit und kein Grexitus 

Auch wenn ein delphisches Orakel gewagt wäre und wenn die Aussichten für Griechenland in Europa unübersichtlich bleiben: Wir Deutschen müssen endlich begreifen, dass nicht alle Völker so ticken wie wir. Lernen müssen wir auch, dass sie unseren Ratschlägen nicht folgen. Und erst recht müssen wir akzeptieren, wenn sie unsere Vorbedingungen nicht erfüllen. Als Europäer sind…

0

Schuldenkrise: Wie geht es weiter in Griechenland und Eurozone?

Am Dienstag sollen ein Eurogruppentreffen und ein EU Gipfel klären, wie es im griechischen Schuldenstreit weitergeht. Die einzelnen Positionen der Staaten und Institutionen und die möglichen Szenarien im Überblick: Bei dem Eurogruppentreffen am Dienstagmittag werden die Finanzminister der Eurostaaten mit dem neuen griechischen Finanzminister Euclid Tsakalotos verhandeln. Unbekannt ist das „Gehirn der Wirtschaftspolitik“ der Syriza…

0

Die Griechen und ihre Welt

Die Griechen sind verrückt, sagen die, die meinen, Griechenland zu kennen und Freunde in Athen oder auf einer der wunderschönen Inseln der Ägäis haben. Andere sagen es ähnlich, drücken es aber zurückhaltender aus:  Auf der Bühne spiele sich ein „Theater des Absurden“ ab, so urteilt der griechische Schriftsteller Nikos Dimou im Interview mit dem Hamburger…

EU in der Krise
0

Die Erosion der europäischen Idee

Vielleicht war das der ehrlichste Satz, der seit langem über die EU gesagt worden ist. Als es um eine solidarische Aufnahme von Flüchtlingen durch alle Mitgliedsländer ging und Europa an dieser Gemeinschaftsaufgabe scheiterte, polterte der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi gegen Verweigerer wie Groß-Britannien und Polen: „Wenn das eure Vorstellung von Europa ist, dann könnt ihr…