Schlagworte: Toleranz

Stolpersteine
0

Alle Menschen sind gleich – Antisemitismus ist auch menschenverachtend

Die Kanzlerin hat den Antisemitismus in Deutschland beklagt, neue Phänomene, „indem wir Flüchtlinge haben oder Menschen arabischen Ursprungs, die wieder eine andere Form von Antisemitismus ins Land bringen“. Antisemitismus habe es aber leider auch schon vor der Ankunft der vielen Flüchtlinge gegeben, sagte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel weiter. Kein jüdischer Kindergarten, keine Schule, keine Synagoge…

Peer Steinbrück
1

Tugenden tun Not – Anmerkungen zu Peer Steinbrücks Buch vom „Elend der Sozialdemokratie“

Der ehemalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident, Bundesfinanzminister und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat ein Buch über das „Elend der Sozialdemokratie“ geschrieben. Die Aufmerksamkeit der Medien ist gesichert, die PR-Maschinerie für Mann und Werk funktioniert, weil ein Elder Statesman dem Leser und vor allem seiner eigenen Partei, mit der er spätestens seit seiner gescheiterten Kanzlerkandidatur auch öffentlich gehadert hat,…

Initiative Gesicht zeigen
0

Gesicht zeigen: Engagement für Toleranz, Weltoffenheit und Menschenrechte

„Nigger, komm raus! Vermummte haben im brandenburgischen Guben eine Flüchtlingswohnung angegriffen, kurz danach flogen Steine auf ein Haus syrischer Asylbewerber.“ So beginnt am 28.12.2015 der Bericht von „Zeit Online“ über Angriffe auf Flüchtlingswohnungen in Brandenburg. Es hat sich nichts zu den Nachrichten geändert, die man im Jahr 2000 zu rechtsextremistischen Übergriffen lesen konnte. So berichtete…

Toleranz Briefmarke
0

Wer verhindert einfühlendes Denken?

Wir sollten gemeinsam intensiver und genauer nachdenken über die Ängste im Kapitalismus in aller Welt, dessen Entgrenzungen besonders die „bildungsfernen Schichten“ ja noch fataler ausliefert, als uns privilegierte BildungsbürgerInnen. Das globale Prekariat , „die Ausgeschlossenen“, geraten ja jetzt teuflisch in Konkurrenz, und den Zukurzgekommenen dieser Welt ist mit Predigten über Toleranz kaum beizukommen. Ressentiments wuchern…

Art. 1, Satz 1, des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland, am Landgericht in Ffm
3

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Im Auftrag einer Religion zu töten – das gab es schon zur Zeit der Kreuzzüge

Der Islam sei friedlich, hören wir seit Tagen, verstärkt seit den blutigen Anschlägen in Paris gegen die Redaktion der Satirezeitschrift „Charlie Hebdo“. Die anderen aber, die sich auf Allah berufen und in seinem Namen angebliche oder vermutete Ungläubige erschießen, besser abknallen, seien Fanatiker, durchgeknallte Terroristen. Stimmt? Richtig ist, friedlich sind die allermeisten Muslime. In Deutschland…

Kein Mensch auf Erden möchte verachtet werden. JA, zu Gesicht zeigen, JA, zur Demokratie – Die Parallelen totalitärer Herrschafts-Ansprüche

Die fundamentalistischen Herren aller Couleur: Sie hassen, was sie fürchten: Das Sanfte, das Zarte, das Zögern, das Zweifeln – in sich Selbst. Sie, die knallharten Faschos, Sie, die machtfixierten Paschas. Sie Alle, münzen ihre heiß brodelnde Wut auf die inneren Ungereimtheiten in eiskalte Verachtung von jedweder „Schwäche“: die Sündenböcke: –  gefühlvolle Frauen –  schwule Männer…

Auländerfeindlichkeit in Sachsen
0

Flagge zeigen gegen Pegida  

Es ist an der Zeit, Flagge zu zeigen gegen die von Rechtsextremisten und Neonazis gesteuerten Demonstrationen, die Zeit ist reif, Flagge zu zeigen, aufzustehen und nicht länger einfach nur zuzusehen, wie der Ruf Deutschlands von einigen in Verruf gebracht wird. Hooligans sind auch dabei, heißt es, aus der Fußball-Szene. Aber sind sie besser als die…