Schlagworte: Widerstand

Thomas Mann über München 1923
0

Ein weißes Haus auf braunem Platz – Das NS-Dokumentationszentrum in München

Es ist ein weißes Haus, schlicht, vier Stockwerke hoch steht dieser Kubus im Bauhausstil an einem geschichtsträchtigen Platz. Die Rede ist vom NS-Dokumentationszentrum am Königsplatz(den hatten die Nazis in einen Aufmarschplatz verwandelt) in München, genau dort, wo die Nazis einst ihre Parteizentrale errichtet hatten, das „Braune Haus“. Adolf Hitler hatte München den wenig ruhmreichen Titel…

KZ-Gedenkstätte Flossenbürg
1

Vor 70 Jahren: 9. April 1945. An ein und demselben Tag  wurden Kurt Elser und Dietrich Bonhoeffer hingerichtet.

Der Name Dietrich Bonhoeffer steht für den Widerstand im Nationalsozialismus. Der evangelische Theologe versuchte den Diktator und Führer Adolf Hitler aber nicht mit Waffen, sondern mit Worten zu bekämpfen. Er zählte neben vielen anderen zu den Männern des 20. Juli 1944, deren Antrieb vor allem war, der Welt zu zeigen, dass Hitler nicht Deutschland war,…

Gedenktafel 20. Juli 1944 Wolfsschanze
0

Der 20. Juli 1944- das andere Deutschland

Anfangs waren sie begeistert von Adolf Hitler, sie folgten ihm widerspruchslos. Spät, sehr spät erkannten sie, welches Verbrecher-Regime Deutschland und Europa terrorisierte, welche Mörder Hitler und Comparsen waren. Sie schlossen sich zusammen, um den Diktator zu töten, der Bomben-Anschlag des Grafen Claus Schenk Graf von Stauffenberg scheiterte, Hitler wurde nur leicht verletzt, die Widerständler hingerichtet,…