Schlagworte: Willkommenskultur

Willkommenskultur in Dortmund
1

Dortmund ist bunt statt braun

Willkommen. Tausende erfüllen das Wort in diesen Tagen mit Leben. Tatkräftig zeigen sie den Erschöpften nach ihren unterschiedlichen Odysseen, dass sie sicher und behütet sind. Sie leben. Die Flucht ins Ungewisse ist geglückt. Die Zukunft bleibt ungewiss. Doch in der Atempause erfahren sie Menschlichkeit. Applaus bei der Ankunft am Bahnhof. Ein Händedruck, eine Umarmung. Das…

Gerda Hasselfeldt
1

Was die CSU mit Saudi Arabien gemeinsam hat

  „Anreize für Flüchtlinge gering halten“, twittert Gerda Hasselfeldt nach den Koalitionsbeschlüssen zur Finanzierung der in Deutschland erwarteten 800 000 Menschen, die hier Zuflucht suchen. Der großmütterlich freundlich wirkenden Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe entweichen immer wieder verblüffende Äußerungen, die von Abwehr und sozialer Kälte durchdrungen sind. Die CSU macht ja insgesamt kein Hehl daraus, dass sie…

Mittäter der Brandstiftung

Steinwürfe und Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte sind keine entschuldbaren Verstöße gegen eine angebliche „Willkommenskultur“. Sie sind Vorstufen von Mordversuchen. Am Anfang stehen Pöbeleien und Sprechchöre gegen Ausländer, es folgen Aufmärsche und Hassreden gegen Migranten, daraus wachsen Prügel und Überfälle, am Ende stehen Hetzjagden und Totschlag. Die 202 im ersten Halbjahr 2015 gezählten Attacken auf Gebäude, in…

Hafen von Lampedusa
0

Flucht vor Not, Krieg und Gewalt

Wieder ist ein Schiff mit Flüchtlingen im Mittelmeer gekentert, man rechnet mit rund 400 Toten. 144 Menschen konnte die italienische Küstenwache retten und bisher 9 Leichen aus dem Wasser ziehen. Das Mittelmeer, beliebt bei Touristen, beliebt bei Seglern und Sonnenhungrigen, die gern an den Stränden dieses Meeres Urlaub machen, ist längst zu einem Toten-Meer verkommen….

Provinztheater der CSU

Man könnte ob des Einfalls der CSU, in Bayern lebenden Ausländern in den eigenen vier Wänden nur die deutsche Sprache zu erlauben und die eigene Sprache, die Muttersprache, die aber für Bayern eine Fremdsprache ist, zu verbieten, lachen, sich einfach nur schlapp lachen. Welches Provinztheater einer Partei, die doch immer darauf besteht, auf keinen Fall…