Schlagworte: emokratischen Widerstand

Dortmund gegen Rechts
0

Dortmund atmet auf. Der Spuk des Nazi-Aufmarschs ist vorüber.

„Die Zivilgesellschaft in Dortmund funktioniert“, resümiert der Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus seine Gegendemonstration, an der rund 3000 Menschen teilnahmen. Weitere etwa 2500 Linksautonome waren in der Stadt unterwegs. Anlass war der „Tag der deutschen Zukunft“, zu dem 900 Nazis, und damit weniger als erwartet, aus dem gesamten Bundesgebiet kamen. Die Demo hatte Michael Brück angemeldet, der…