Schlagworte: CDU

CDU-Logo
0

Ich oder Er. Hier, heute und jetzt

Journalisten lieben Personaldebatten. Da steckt Musik drin, da geht es um Hop oder Top, Sieger und Verlierer.Und deshalb hätten viele Journalisten es auch gern gesehen, wenn die Frage nach der Kanzlerkandidatin der Union auf dem CDU-Parteitag in Leipzig gestellt worden wäre. Denn dann wäre es rund gegangen zwischen AKK und Friedrich Merz, auch die Amtsinhaberin…

Eine/r gegen alle
0

CDU: Nichts von der SPD gelernt?

Die Zeit der Volksparteien ist offenbar vorbei: Die einst so stolze und starke SPD schrumpfte um gut die Hälfte und mehr: Bundesweit erreicht sie in Umfragen gerade noch zwischen 13 bis 15 %. In manchen Bundesländern fällt sie auf unter 10 %. In Scharen sind der SPD die Wähler weggelaufen. Immer neue Querelen, der Dauerwechsel…

Franziska Giffey
1

SPD mit Giffey – CDU-Thüringen mit den Linken – zwei Träume für die Demokratie

Ich habe einen Traum oder richtiger: gleich zwei Träume. Der erste betrifft die SPD, der zweite die CDU. Gingen beide in Erfüllung könnte unsere ach so labile Demokratie einen richtigen Schub nach vorne und gegen die rechtsradikale AfD erfahren. Jetzt steht fest: Die wahrscheinlich beliebteste und faszinierendste Figur der SPD, Familienministerin Franziska Giffey darf ihren…

0

Selbstbeschäftigungsmodus = Selbstbeschäftigungsmalus

„Si tacuisses, philosophus mansisses!“ (deutsch: Wenn Du geschwiegen hättest, wärest Du ein Philosoph geblieben). Mit diesem lateinischen Satz pflegte Franz Josef Strauß, der ein Faible für Latein hatte, seine parteiinternen Kritiker in die Schranken zu weisen. Wenn sie dadurch nicht zum betretenen Schweigen gebracht wurden, schob der große CSU-Stammvater gerne noch ein „Quod licet Jovi,…

Ausrutscher?
0

Nach der Thüringen-Wahl – Paul Ziemiak: Geschichtsvergessen oder dumm ?

Nach der Thüringen-Wahl ist über Vieles zu reden. Und Vieles muss sicher sehr lange und sorgfältig analysiert und diskutiert werden, um die richtigen Schlüsse aus dem Schock-Ergebnis vom Sonntag zu ziehen. Voreilige Festlegungen sind falsch und gefährlich, zumal der Wahl-Triumpf des faschistischen AfD-Manns Björn Höcke deutlich gemacht hat, wie  gefährdet unsere Demokratie ist. Die demokratischen…

Bundeskanzleramt
0

Das Do-it-yourself-Problem der CDU

Der Beschluss der Jungen Union, künftig für die Auswahl des/der Kanzlerkandidaten bzw. -kandidatin eine Urwahl unter den Mitgliedern abzuhalten, erinnert irgendwie an die alte Spruchweisheit: „Wenn man keine Probleme hat, mach man sich welche!“ Als geneigter Beobachter und Grufti-Ex-JU-ler reibt man sich angesichts dieser Meldung verwundert die Augen und fragt sich, was die JU-Häuptlinge wohl…

Navigation
0

Viel vages Allerlei aus der CDU

Die Sozialdemokraten sind nun wochenlang mit der Casting-Show der Kandidatinnen und Kandidaten für den SPD-Vorsitz beschäftigt. Die Union ist personell seit Ende des letzten Jahres neu aufgestellt: Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) hat Angela Merkel als Parteivorsitzende der CDU abgelöst. Und sie machte sogleich Paul Ziemiak zu ihrem Generalsekretär. Damit wollte sie wohl die Unionschristen aus Nordrhein-Westfalen,…

Grüne Ampel
0

Alle Politampeln auf Grün!

Fast scheint es so, als ob die Union eine Öko-Revolution anstreben wolle. Nachdem der CSU-Ministerpräsident des Freistaates Bayern, Markus Söder, bereits seit einiger Zeit dem Umweltschutz die höchste politische Priorität einräumt, folgen ihm nun auch die CDU-Vorsitzende, Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK) und andere Christdemokraten auf diesem ambitionierten grünen Kurs. Vor wenigen Tagen riefen AKK und ein…

Patronen
0

Bundeswehr schamlos für Karrieresprünge

So schamlos ist die Bundeswehr noch nie zum Spielball für Karrierespiele missbraucht worden. Verteidigungsministerium und Armee als Versuchsfeld, das angeschlagene Image einer potenziellen Merkel-Nachfolgerin durch ein Ministeramt aufzuwerten. Ein Ministeramt, das die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer bislang strikt abgelehnt hatte. Kleiner Wortbruch – dann geht die Parteivorsitzende dorthin als Ressortchefin, wo parteipolitische Eindeutigkeiten nicht über Gebühr…