Schlagworte: USA

NATO-Flagge mit Fallschirmspringer
0

Das US-Interesse am NATO-Beitritt militärisch wertloser Kleinstaaten

Der russische Vorstoß, die Aufforderung, mit der NATO-Erweiterung zu einem Abschluss zu kommen, hat einen bemerkenswerten US-internen Interessenkonflikt ans Licht gebracht. Man kann das als Kollateral-Nutzen einstufen. Die US-interne Debatte hat nämlich offenbart: Die Aufnahme bündnispolitisch nutzloser Kleinstaaten in die NATO kann für die USA außenpolitisch gefährlich, für die US-Militärs aber attraktiv sein. Das Verteidigungsbündnis…

Kreml, Moskau
0

Es geht um Sicherheit mit Russland

Der Zusammenbruch der Sowjetunion war für Russlands Präsidenten Wladimir Putin die „größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts“. Auch wenn wir das anders sehen und die Auflösung der UdSSR Millionen Menschen mehr Freiheiten gebracht hat, sollten wir Putins Satz und die damit verbundenen Gefühle nicht einfach ignorieren. Der 26. Dezember 1991(am Tag zuvor war im Kreml…

Stop-Zeichen
0

Ukraine-Konflikt: Welche Rote Linie wurde gezogen?

1. Wortlaut der von Biden formulierten Roten Linie US-Präsident Biden habe seinem Partner in Russland am 7. Dezember konditionierte Folgen angedroht. Die Folgen sind – selbstverständlich – nicht ausbuchstabiert. Nur eines hat der US-Präsident explizit ausgeschlossen: Eine militärische Reaktion der USA (unilateral – eine andere Entscheidung des Kollektiv-Organs NATO hat er höflicherweise offen gelassen). Die…

World Trade Center brenend am 11. September 2001
0

Die kopflose Reaktion auf den 11. September

Der Westen ist nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zwei Grundirrtümern erlegen. Der erste ist die auch damals längst und vielfach widerlegte Annahme, Gewalt ließe sich mit Gewalt bekämpfen. Der zweite ist, dass das Opfern von Freiheit mehr Sicherheit schafft. 20 Jahre später – nach dem „Krieg gegen den Terror“, den Debakeln von Afghanistan…

Mädchenklasse in einer Schule in Afghanistan
0

Frauen und Afghanistan

„Holt sie da raus“! lautet ein aktuelle Schlazeile. Gemeint sind die Frauen in Afghanistan, die verzweifelt versuchen, den Flughafen von Kabul zu erreichen, und schon bei dem Versuch, ihr Leben aufs Spiel setzen. So sehr ich verstehe, was den Leitartikler dieser Überschrift einer deutschen Zeitung umtreibt, wäre es doch anmaßend, so zu tun, als ob…

Totenkopf mit USA-Flaggenmuster
1

And the star-spangled banner in triumph shall wave o’er the land of the free and the home of the brave!

Wer jetzt die Bilder aus Afghanistan sieht, fühlt sich an die aus Vietnam 1975 erinnert, als die letzten US- Soldaten vom Dach der Botschaft in Saigon abgeflogen wurden. Seit Beginn der Kennedy- Administration hatten sich die Vereinigten Staaten ab 1961 in ein mörderisches Abenteuer in Südostasien eingelassen, um Demokratie der US- Prägung in Zeiten des…

2 Wassergläser mit Fischen
0

Durchwachsene Bilanz nach Bidens Europa-Reise

Joe Bidens Woche in Europa ist zu Ende; jetzt heißt es, Koffer packen und zurück über den Atlantik. Zu Hause erwarten ihn überwiegend kritische Kommentare; er hat wenig Handfestes im Gepäck. Aus europäischer Sicht fällt die Bilanz durchwachsen aus: Im Vergleich zu den furchtbaren Jahren seines Vorgängers, hellen sich die transatlantischen Beziehungen auf; gemessen an…

Putin und Biden in Genf 16. Juni 2021
1

Es geht immer auch um die Sicherheit des anderen – Nachtrag zu Biden/Putin

„Schau mir in die  Augen“, titelte die „Süddeutsche Zeitung“ ihre Seite-3-Geschichte des Gipfels der Präsidenten Biden/Putin, das mit Spannung erwartet worden war. Und wie selbstverständlich an einem so friedlichen Ort wie dem Genfer See stattfand, der Stadt des Friedens. Der SZ-Politikchef erinnert daran, dass hier 1864 „ein gewisser Henry Dunant die letzte Verhandlung zur ersten…