Schlagworte: EU

Schriftzug "corruption"
0

Ein realistischer Schritt, die Ukraine aus dem Sumpf der Korruption zu ziehen

1.     Das Sumpfartige an der Korruption Die Ukraine wird bekanntlich von der Korruption zerfressen. Länder mit solcherart Geißel gibt es etliche. Deswegen ist der Versuch des Westens, nachdem er 2014 die Obhut über die Ukraine von Russland übernommen hat, beispielhaft und aller Aufmerksamkeit wert. Die Berichterstattung im Westen gibt diesem Kampf mit langem Atem wenig…

Viktor Orban
0

Korruption kann Orban EU-Milliarden kosten

In dem Dauerkonflikt mit der ungarischen Regierung wirkt die Europäische Union oft allzu defensiv. Wie brachial Ministerpräsident Viktor Orban auch die Axt an Rechtsstaatlichkeit, Pressefreiheit und Minderheitenrechte – Grundpfeiler der Demokratie – anlegt, mehr als Appelle, böse Briefe und langwierige Vertragsverletzungsverfahren hat er bislang nicht zu fürchten. Das soll sich offenbar ändern. Die Europäische Kommission…

Europa
0

Europa bei Merkels letztem Gipfel in schlechter Verfassung

Die Ratstreffen der Europäischen Union sind nur selten eine Bühne für starke Auftritte. Zuviel Gefeilsche, zu viele faule Kompromisse und eine ärgerliche Leisetreterei gegenüber den Nationalisten und Autokraten, die das historische Einigungswerk von innen aushöhlen und letztlich zu zerstören drohen, trüben das Bild. Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird auch ihr letzter Gipfel im Kreis…

2 Wassergläser mit Fischen
0

Durchwachsene Bilanz nach Bidens Europa-Reise

Joe Bidens Woche in Europa ist zu Ende; jetzt heißt es, Koffer packen und zurück über den Atlantik. Zu Hause erwarten ihn überwiegend kritische Kommentare; er hat wenig Handfestes im Gepäck. Aus europäischer Sicht fällt die Bilanz durchwachsen aus: Im Vergleich zu den furchtbaren Jahren seines Vorgängers, hellen sich die transatlantischen Beziehungen auf; gemessen an…

Putin und Biden in Genf 16. Juni 2021
1

Es geht immer auch um die Sicherheit des anderen – Nachtrag zu Biden/Putin

„Schau mir in die  Augen“, titelte die „Süddeutsche Zeitung“ ihre Seite-3-Geschichte des Gipfels der Präsidenten Biden/Putin, das mit Spannung erwartet worden war. Und wie selbstverständlich an einem so friedlichen Ort wie dem Genfer See stattfand, der Stadt des Friedens. Der SZ-Politikchef erinnert daran, dass hier 1864 „ein gewisser Henry Dunant die letzte Verhandlung zur ersten…

Uhren
0

Sommerzeit bleibt Leidenszeit

Die Uhren sind wieder um eine Stunde vorgestellt. Für die einen ist es nur ein lästiges Ritual, für viele andere beginnt mit der Sommerzeit eine Leidenszeit. Ihr Biorhythmus gerät aus dem Takt. Schlechter Schlaf, Übermüdung, Dauerstress und daraus resultierende Symptome sind die Folge. Der Alltag wird zu einem permanenten Kampf gegen die innere Uhr.Der Unsinn…

Leeres Supermarktregal
1

Brexit: Schuss ins eigene Knie!

Englands Premierminister Johnson verkündete das neue Paradies, in dem sich seine Landsleute nach dem Brexit wiederfinden würden. Doch mehr und mehr wird klar, dass sich die Engländer auf eine Höllenfahrt begeben mussten. In vielen Bereichen herrscht ein totales Chaos, in manchen droht der Kollaps. Die Britische Handelskammer traf den Nagel auf den Kopf, als sie…

Protes gegen Amazon - Make Amazon Pay
0

Amazon und Ausbeutung

Sollte dem geneigten Leser der Name Jeff Bezos noch nicht untergekommen sein, so könnte sich das ändern, wenn der Chef von Amazon die Führung des Unternehmens tatsächlich abgibt und zum reichsten US-Amerikaner aufsteigt. Er hätte sein Geld vor allem mit einem Rückfall in die kapitalistische Steinzeit erreicht: Hungerlöhne für die Arbeitnehmer und als Kernaufgabe seines…

Lager Bihac
0

Kritik an der Behandlung der Flüchtlinge in Bihac – Bosnien-Herzegowina sollte sich seiner eigenen Geschichte erinnern

Eine Bankrotterklärung der europäischen Humanität, Schande für Europa und die EU-Migrationspolitik, aber auch Rassismusvorwürfe gegen einheimische Bosnier: So nur einige wütende Parolen, die zu hören sind, wenn man mit Flüchtlingen spricht, die es irgendwie geschafft haben, aus den erbärmlichen Flüchtlingslagern im Norden Bosniens nach Deutschland zu kommen, obwohl die Bundesrepublik derzeit eigentlich keine Flüchtlinge von…