Schlagworte: Frieden

Friedenstaube
0

Der 8. Mai 1945. Ein Nachruf

Nein, an den 8. Mai 1945 habe ich keine Erinnerung, denn geboren bin ich am 16. Januar 1947, das war 19 Monate später. (Man muss das nicht verstehen, aber ich war immer froh, gleich doppelt ein Nachkriegskind zu sein: gezeugt und geboren im Frieden.) Und doch, an den 8. Mai 1945 habe ich eine meiner…

Friedenstaube
0

Appell der UNO: Lasst die Waffen schweigen!

Mit einem dramatischen Appell hat sich der Chef der Vereinten Nationen an die Welt gewandt und einen sofortigen globalen Waffenstillstand gefordert. „Die Wut des Virus veranschaulicht den Irrsinn des Krieges“, sagte Antonio Guterres und ruft zu umfassender internationaler Zusammenarbeit im Kampf gegen das Coronavirus auf. „Unsere Welt steht vor einem gemeinsamen Feind: COVID-19“, sagte der…

Libyen - Schach fremder Mächte
0

Libyen-Konferenz in Berlin: bestenfalls ein erster Schritt

Von einer Friedenskonferenz für Libyen zu sprechen, ist hochtrabend. Das Treffen in Berlin ist im besten Fall ein erster Schritt, um eine blutige Schlacht um Tripolis abzuwenden. Zusagen für einen unbefristeten Waffenstillstand und eine massive Entwaffnung der hochgerüsteten Milizen können den Weg für weitere Schritte ebnen. Eine stabile Friedensordnung für das geschundene Land ist jedoch…

Verleihung des Demokratie-Preises
0

Demokratie-Preis in Bonn: Malgorzata Gersdorf bietet der Regierung in Warschau die Stirn-Kämpfer für die freie Justiz in Polen übernachteten in Zelten-

Vor zwei Jahren reisten wir durch Polen, besuchten Warschau, Danzig, die Masuren, ein schönes Land, das sechstgrößte in der EU, Deutschlands Nachbar im Osten. Unsere Reiseleiterin war eine engagierte Kämpferin für Demokratie und Freiheit in Polen, für eine unabhängige Justiz, unabhängig von der polnischen PIS-Regierung. Sie führte uns zu den Zelten vor dem Justizministerium in…

Willy Brandt 1971, Bundestag Bonn
0

Willy Brandts: jetzt erst recht Demokratie wagen – Den Mut zu einem Neustart wiederholen

Ein halbes Jahrhundert ist vergangen, seit Willy Brandt zum ersten sozialdemokratischen Kanzler der Bundesrepublik gewählt wurde. Seine erste Regierungserklärung am 21. Oktober 1969 wurde so etwas wie ein zweiter Gründungsakt für eine Bundesrepublik Deutschland, die 1949 mit starker Westbindung die europäische Tagesordnung mitbestimmen konnte. Es war der Beginn einer Entwicklung, die der postfaschistischen Nachkriegsgesellschaft mit…

Atomwaffen
0

Neues atomares Wettrüsten trifft auf erschreckende Gleichgültigkeit

Wenige Tage nach dem Aus für einen der wichtigsten atomaren Abrüstungsverträge erhält das Gedenken an Hiroshima und Nagasaki eine gesteigerte Dringlichkeit. Das Ziel einer atomwaffenfreien Welt rückt weiter in die Ferne. Ein neues atomares Wettrüsten droht. Die größte Bedrohung für das Leben auf unserem Planeten wächst. Die Gleichgültigkeit gegenüber dieser Entwicklung ist erschreckend. Die zerstörerische…

GSI Bonn
2

Gaza: Krieg seit 70 Jahren – Ein Volk in Geiselhaft

Gaza. Wenn man von diesem Ort hört, wird er im Grunde nur genannt im Zusammenhang mit Schrecken, mit Bomben, Flüchtlingen, Raketen, Toten und Verletzten. Und das seit 70 Jahren, seit jenem Tag, als der Staat Israel gegründet und zugleich 700000 Palästinenser von ihrem Land vertrieben wurden. Das Versprechen, binnen drei Jahren einen Palästinenserstaat ins Leben…