Blog der Republik Anstalt für andere Meinungen

Weitere Artikel

Wirtschaft

Weitere Artikel
Ladengeschäft
0

Einzelhandel an der Klagemauer

Der private Konsum ist der stärkste Antriebsmotor für die Konjunktur. Doch in Zeiten der Pandemie halten sich die Verbraucher zusehends zurück. Sie lassen die Ladenkassen nicht mehr so stark klingeln, sondern legen Teile ihrer Einkommen vorsichtig auf die hohe Kante. Im Frühjahr dieses Jahres stieg die Sparquote auf Rekordniveau – auf rund 20 %. In…

Börsenkurse
2

REGIERUNG UND WIRTSCHAFT: TISCHTUCH ZERSCHNITTEN?

Die große Liebe der Industrie zur Bundeskanzlerin ist erkaltet. Viele Manager meinen, die CDU habe sich mehr und mehr zu einer SPD light gewandelt. Einige gehen sogar so weit hinter vorgehaltener Hand zu behaupten, Angela Merkel betreibe inzwischen eine Variante der SED-Politik allerdings mit Westgeld. Die SPD ist ohnehin in der Wirtschaft unten durch, denn…

Kultur und Medien

Weitere Artikel
A. Mansour. Solidarisch sein! - Buchtitel
0

Solidarität statt Hass, Mitgefühl statt Rassismus – Das Buch von Mansour „Solidarisch sein“ ist ein Appell, ein Aufschrei

Ahmed Mansour kennt die Probleme der Integration aus erster Hand. Der Sohn arabischer Israelis verließ die Heimat, nachdem er 2004 einen Terroranschlag in Israel miterlebt hatte. Er suchte einen Ort mit sozialem Frieden und ging nach Deutschland. Gefunden hat er diesen Frieden nicht, sondern ist mehr und mehr auf Hass gestoßen, Antisemitismus und Rassismus. Sein…

Buchtitel
0

Die Wurzeln des Trumpismus: Weiß, rassistisch, nationalistisch, evangelikal, fundamentalistisch

Es ist zur Gewohnheit geworden, die Kameras in Berichten über Trumps Anhängerinnen und Anhänger in Städten aufzustellen, die durch die Folgen der Globalisierung verarmt sind. Während die früheren Regierungen nichts getan hätten, habe Trump in den Städten wieder Arbeit geschaffen, heißt es in manchen Berichten. Grundstoffunternehmen wie Kohlebergbaue seien geöffnet worden, in Textilbetrieben hämmerten wieder…

Europakarte
0

Europäische Zeitreise

Wer sich mit dem niederländischen Publizisten Geert Mak auf Zeitreise begibt, darf sich sicher sein, einem packenden Geschichtserzähler in die Fänge gegangen zu sein. 2005 erschien sein großer Blick auf das 20 Jahrhundert. „In Europa“ ist eine atemberaubende Erzählung über die Dramen, Verwicklungen, Hoffnungen eines Kontinents. Mak hat sie nicht reflektierend hinter seinem Amsterdamer Schreibtisch…

Kolumne

Weitere Artikel
EU-Flagge
1

Brüsseler Personalpaket nicht torpedieren

In Anbetracht auseinanderstrebender Interessen in Europa kann man das Brüsseler Personalpaket als politisches Wunder bezeichnen. Worauf sich der Europäische Rat geeinigt hat, ist ein ausgewogener Vorschlag, der die vielen nationalen, kulturellen und parteipolitischen Interessen zusammenbindet. Und genau darum geht es in der Europäischen Union. Für das sog. „Spitzenkandidaten-Prinzip“ ist Europa noch nicht reif, solange es…

Kurze Hosen
0

Und so’was findet man(n) schön?

Über Schönheitsideale kann man trefflich streiten. Ein Blick auf jedes auch nur etwas ältere Erinnerungsfoto wird manch eine*m Leser*in angesichts des eigenen An- und Aufzugs die Schamesröte ins Gesicht treiben. Schönheitsideale ändern sich ständig. Dank der „Selfie“-Allgegenwärtigkeit wird das vielleicht schneller sichtbar als zur grauen Vorzeit nur selten hervorgeholter Fotoalben oder Diasammlungen. Das tröstet, weil…

Fremdehass und Dummheit. Die Brüder und Schwestern der AfD
0

Fremdenhass im Hohen Haus – Gewollte Provokation der AfD

Sie sollten sich eigentlich schämen, wenn die Damen und Herren der AfD wüssten, was das ist, Scham. Der Auftritt ihrer Fraktionschefin Alice Weidel im Deutschen Bundestag war eine bewusste, eine gewollte Provokation. Die AfD-Politikerin hatte ihren Auftritt in der Haushaltsdebatte nur darauf angelegt, dem Publikum klarzumachen, dass das größte Problem Deutschlands die Ausländer sind. Die Zuwanderung…

Gesellschaft

Weitere Artikel
Aalschokker Aranka
0

Wie ein Aal zum König von Bad Honnef wurde

Was macht man mit einem Kahn, der in einem alten Rhein-Arm liegt, der im Grunde nur noch Schrottwert hat, aber auch eine Historie,  der so etwas wie ein Wahrzeichen einer Kleinstadt wie Bad Honnef ist? Die Rede ist von „Aranka„, einem Aalschokker. Eine Idee muss man haben, eine engagierte Familie und Freunde dazu, die bereit sind,…

Grundrente - Altersarmut
0

Grundrente nur Tropfen auf den heissen Stein – Gastbeitrag von Christoph Butterwegge

Eine großkoalitionäre Minimallösung gegen AltersarmutKeine wirksame Armutsbekämpfung durch die Grundrente Nach einer zum Teil ermüdenden Diskussion darüber hat die Bundesregierung am vergangenen Mittwoch, dem 19. Februar 2020, ihren Gesetzentwurf zur Grundrente beschlossen. Unterschiedlich zusammengesetzte Regierungskoalitionen hatten zehn Jahre lang darüber gestritten, wie man Geringverdienerinnen und Geringverdiener, die fast ihr ganzes Leben lang gearbeitet, damit aber…

Senioren
0

Minister Spahn und die Pflege – viele Fragen

Bundesgesundheitsminister Spahn hat vor wenigen Tagen einen Mindestlohn von 14 Euro pro Stunde für Pflegekräfte angeregt. Ich nutze vorsichtig das Verb anregen. Er hat diese beiden Ziffern mit dem Hinweis verbunden, dass so 2500 € Entgelt je Monat möglich würden. Er hat seine Auffassung dann differenzierter dargelegt: Unterschiedliche  Mindestlöhne für angelernte Pflegekräfte und für Fachkräfte…

Traurig
0

BVB ohne Champion-Format

Was Bayern München im Spiel gegen Atlético Madrid mit dem 4:0-Sieg zeigte, das war ein weiterer Qualitätsbeweis. Das Bayern-Team bot insbesondere den Borussen aus Dortmund mehr als eine Lehrstunde für modernen Fußball. Der BVB-Trainer Lucien Favre sollte die Video-Aufzeichnung des Bayern-Spiels seinem Team nicht nur einmal vorführen, sondern mehrfach und zudem in einzelnen Sequenzen. Denn…

Olympia
1

Olympia-Wunder in NRW ?

Bis zum Jahre 2032 wird noch viel Wasser durch den Rhein und die Ruhr fließen. Doch in diesem Jahr sollen die Olympischen und Paraolympischen Spiele in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Dafür wirbt jedenfalls landauf, landab Michael Mronz, einer der begnadeten Sport- und Eventmanager Deutschlands und der Ehemann des inzwischen verstorbenen Guido Westerwelle. Noch hält sich die Euphorie…

Keine wichtigen Nachrichten mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie einer unserer 5 224 Abonnenten.