Artikel von Gastbeitrag

Avatar


Gustav Adolf Horn
0

Nach der Pandemie gewaltige Investitionen – Gastbeitrag von Gustav Adolf Horn

Noch beherrscht die Corona-Krise das wirtschaftspolitische Geschehen. Es wird jedoch der Tag kommen,  an dem die Krise überwunden oder zumindest unter Kontrolle sein wird, und dann gilt es, sich rasch den Herausforderungen zu stellen, die sich bereits jetzt abzeichnen. Die Corona- Krise hat es grell und schmerzhaft ans Licht gebracht: Unser Land bedarf eines gewaltigen…

Olaf Scholz
0

Die Menschen wollen ein Stück vom Glück. Die programmatische Ahnungslosigkeit der CDU ist eine Chance für Olaf Scholz – Gastbeitrag von Norbert Römer

Selbstverständlich geben politische Meinungsumfragen Aufschluss über die jeweilige Stimmungslage in der Wahlbevölkerung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Deshalb ist der anhaltende Tiefstand für die Zustimmung zur SPD besorgniserregend und muss den Verantwortlichen in der Partei schlaflose Nächte bereiten. Denn die Meinungsbildung von Wählerinnen und Wählern wird durchaus über einen längeren Zeitraum beeinflusst oder gar…

Hände mit weißen Tauben
1

Friedens- und Sicherheitspolitik ohne Schablonen und Denkverbote – Gastbeitrag von Rolf Mützenich

Kontroversen über grundlegende Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik haben die Geschichte der Bundesrepublik von Beginn an geprägt.  Die Entscheidungen zur Wiederbewaffnung, zur Westbindung, zur neuen Ost- und Entspannungspolitik, zur Nachrüstung oder zur  Frage der Auslandseinsätze der Bundeswehr waren stets begleitet von kontroversen und in der Sache durchaus hart, aber zumeist fair geführten Debatten – die…

Symbolbild "Regeln"
1

Die Moral eines Philosophen – Gastbeitrag von Peter Bauer

Ich krieg die Krise: Wegen der Arthrose in der Hüfte kann ich nicht mehr spazierengehen, wegen des miesen Wetters kann ich derzeit nicht radfahren – und wegen eines der „wichtigsten deutschsprachigen Denker der Gegenwart“ steigt mein Blutdruck ins Unermessliche.Also nicht wirklich, solch einen Einfluss hat Markus Gabriel nun doch nicht auf mich. Aber immerhin habe…

Klara Geywitz - Bild: Thomas Imo - Photothek
0

Feiern oder Meckern? Gastbeitrag von Klara Geywitz

Fast alle Deutschen können sich erinnern, was sie am 9. November 89 gemacht haben. Es war einer der emotionalsten Momente der jüngeren deutschen Geschichte. Kein Jahr später trat am 3. Oktober ’90 der Einigungsvertrag in Kraft – der Tag der Deutschen Einheit. Wissen Sie noch, was Sie da gemacht haben? Wahrscheinlich nicht. Binnen eines Jahres…

Wolfgang Clement 1986 mit Johannes Rau
0

Sozialdemokrat ist Wolfgang Clement geblieben – Gastbeitrag von Norbert Römer, MdL

Auf meinem Schreibtisch liegt ein Füllfederhalter mit dem Namenszug von Wolfgang Clement. Er hat ihn mir bei einer gemeinsamen Grubenfahrt auf dem Bergwerk Heinrich-Robert in Hamm zum Geburtstag geschenkt. Damals war ich Bezirksleiter der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) in Hamm. Ich schreibe heute noch damit. Wolfgang Clement hatte einen ausgezeichneten Ruf in der nordrhein-westfälischen…

Spielfigur
0

Von der SPD lernen, heißt siegen lernen! – Gastbeitrag von Christoph Mause

Die Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag in Nordrhein-Westfalen war eine historische Wahl: Zum ersten Mal in der Geschichte unseres sympathischen Bundeslandes gab es nur Gewinner! Ministerpräsident Armin Laschet war angesichts des historisch niedrigen CDU Ergebnisses euphorisiert, dass die Wählerinnen und Wähler ihm dann doch nicht seine Kanzler-Anwaltschaft komplett versaut hatten. Norbert Walter-Borjans schwadronierte im ARD-Morgenmagazin, dass…

Obdachlose
0

Covid-19 – Pandemie und Wohnungleichheit – Gastbeitrag von Christoph Butterwegge

Seit geraumer Zeit vertieft sich hierzulande die Kluft zwischen Arm und Reich, was zu einem sozialräumlichen Auseinanderdriften führt, weil sich der gesellschaftliche Polarisierungsprozess auch in der Raum-, Stadt- und Regionalstruktur niederschlägt. Da sich die sozioökonomische Ungleichheit keineswegs darauf beschränkt, dass die 82,3 Millionen Gesellschaftsmitglieder unterschiedlich viel besitzen oder unterschiedlich hohe Einkommen haben, sondern fast in…

Cyberkriminalität
0

Kinder online schützen: Wir müssen unsere Möglichkeiten besser nutzen – Gastbeitrag von Gottfried Werner

Sexuelle Straftaten an Kindern und Jugendlichen nehmen durch das Internet zu. Erst kürzlich hat der Bundestag daher eine schärfere Verfolgung von Missbrauchstätern beschlossen. Das ist gut so, reicht jedoch nicht aus. Wir können und müssen schon vor einem Missbrauch aktiv werden – verhindern, dass das Internet überhaupt erst zum Alptraum für Kinder werden kann. von…