Politik

Istanbul
0

Erdogans Niederlage in Istanbul

Der Wahlsieg von Ekrem Imamoglu in Istanbul ist auch eine Niederlage für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, daran gibt es nichts zu rütteln. Auch wenn der Staatschef sich mit der Unterstützung für den AKP-Kandidaten, den Ex-Regierungschef Yildirim, zurückgehalten hat, um eben nicht am Ende als Verlierer dazustehen: Erdogan war es, der die Wiederholung der…

Willy Brandt
0

Die SPD sucht nach einem neuen Willy Brandt

Willy Brandt ist schon lange tot. Vergessen ist der im Oktober 1992 im rheinischen Dorf Unkel verstorbene einstige SPD-Vorsitzende , Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger nicht in der SPD und man hat dein Eindruck, dass die Suche nach einem Nachfolger des großen alten Mannes immer wieder neu aufgenommen wird. Man bräuchte ihn wieder, einen wie Willy, der…

Düsseldorfer Leizsätze
0

70 Jahre Düsseldorfer Leitsätze – Wie wird die CDU ihren Markenkern weiterentwickeln?

Als Kevin Kühnert Anfang Mai die Enteignungsdebatte von Wohnimmobilien lostrat (und BMW gleich mit verstaatlichen wollte), da war die Empörung heftig. Die SPD diskutiere über eine Rückkehr zum Sozialismus, meinte die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Der Wohnungsmangel sei nur mit einer Antwort zu bekämpfen, und „sie heißt Soziale Marktwirtschaft“. Da war sie endlich wieder, die scharfe…

Flüchtlinge
0

Kirchentag endet mit klarer Botschaft: „Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.“

Der Kirchentag in Dortmund hat ermutigend gewirkt. Er war heiter, lebendig, politisch, streitbar, fröhlich im Miteinander, respektvoll in der Kontroverse. Kurz: er hatte alles, was ein Kirchentag braucht. Eine aufgeschlossene Stadt, Menschen, die zuhören, mitmachen und sich begeistern lassen. Mit Hans Leyendecker und Julia Helmke hatte er eine überzeugende Leitung, in der westfälischen Landeskirche engagierte…

Stop zur Verharmlosung rechtsextremistischer Gewalt
0

Die Verharmlosung der Rechtsextremisten muss aufhören

Das Entsetzen über den Mord an Walter Lübcke hat auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund starke Worte hervorgebracht. Die Verharmlosung des Rechtsextremismus müsse ein Ende haben, sagte etwa der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm, und wer wollte ihm da widersprechen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Außenminister Heiko Maas (SPD) äußerten sich zu der grauenhaften Tat und…

Signatur Dieter Wellershoff
0

Erinnerungen an Dieter Wellershoff

Vor einem Jahr – am 15.6.2018 – starb Dieter Wellershoff. Er war einer der bedeutenden deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Sein umfangreiches Gesamtwerk umfasst Romane; Novellen und Erzählungen; Essays; Hörspiele und Drehbücher sowie Autobiografische Schriften. Zuletzt veröffentlichte er noch ein ungewöhnliches Kunstbuch. Wir haben unsere persönlichen Erinnerungen an ihn festgehalten: auf der Grundlage von Briefen und…

Kandidaten
1

Personalprobleme allerorten lassen tief in Misere der Parteien blicken

In der Politik herrscht eine eklatante Personalnot. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien und in der Europäischen Union wird händeringend nach Neubesetzungen gesucht. Die Konservativen in den USA freilich haben ihren Mann fürs Grobe schon, sprich: ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr. Der Amtsinhaber will für eine zweite Amtszeit antreten. Nach…

Digitalisierung
0

Glückauf Zukunft – Steinmeier plädiert für europäische Ethik im Digitalen

Eine europäische „Ethik des Digitalen“ hat Bundespräsident Frank Walter Steinmeier gefordert. Auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund rief er die Menschen auf, aktiv an dem gesellschaftlichen Wandel mitzuwirken, „anstatt uns zurückzuziehen in stille Kämmerlein oder digitale Echokämmerlein“. Unser Land sei auf Vertrauen gebaut, doch „Hass, Brutalität und Willkür“ seien Gift für Gesellschaften, sagte Steinmeier. „Vertrauen…

Evangelischer Kirchentag Dortmund 2019
0

Die Kirchentags-Stadt Dortmund wehrt sich gegen Nazis

Es ist nicht das zentrale Thema des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages, der vom 19. bis 23. Juni in Dortmund stattfindet. Es wird zuweilen sogar – zumindest in der Wahrnehmung mancher Medien – durch eine entfernt verwandte Diskussion überlagert. Wenn derzeit über das von fast 120.000 Menschen besuchte protestantische Großereignis berichtet wird, könnte der Eindruck entstehen,…