Artikel von Alfons Pieper

Alfons Pieper

arbeitete als stellvertretender Chefredakteur und Berliner Chefkorrespondent für die WAZ. 2009 gründete Pieper den Blog "Wir in NRW". Heute ist er Chefredakteur des Blogs der Republik.


Rosa Luxemburg, Podiumsdiskussion FES
0

Wenn Rosa Luxemburg heute lebte…

Hätte, hätte Fahrradkette, diesen Spruch kennen wir vom ehemaligen SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, wenn es um Hypothesen ging. Die Worte des heute im Kuratorium der Zeit-Stiftung in Hamburg tätigen Politikers aus Bonn fielen mir spontan ein, als ich der Buch-Vorstellung von Ernst Piper „Rosa Luxemburg. Ein Leben“ im Haus der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn folgte. Wobei es…

Buchtitel
0

Müchler: Napoleon kam aus dem Nichts und wurde zum Herrn Europas 

    Herr Müchler, Sie nennen „Napoleon. Revolutionär auf dem Kaiserthron“. Warum? War er nicht ein maßloser und kriegssüchtiger Herrscher, der Europa unterwarf und am Ende wie später Adolf Hitler gen Moskau zog und dort im bitterkalten Winter scheiterte? Müchler: Mit Hitler verbindet Napoleon die Tatsache, dass beide in den Weiten Russlands scheiterten. Aber das…

Oskar Lafontaine, als Kanzlerkandidat der SPD , 1990
0

Als Oskar Lafontaine die Brocken hinwarf – Vor 20 Jahren:  Rücktritt als SPD-Chef, Bundesfinanzminister, Niederlegung des Mandats

Oskar Lafontaine gehört zu den schillernden Figuren der deutschen Nachkriegspolitik, der SPD, deren Vorsitzender er war und aus der er später austrat. Ihm verdankt auch Gerhard Schröder zu einem großen Teil den Wahlsieg 1998. Aber nach dem Triumph, ganz plötzlich, warf dieser Lafontaine den Bettel hin als Bundesfinanzminister, legte das Mandat als Bundestagsabgeordneter nieder  und…

Bundespräsident Gustav Heinemann
0

Gustav Heinemanns Wahl war ein Stück Machtwechsel – Vor 50 Jahren: Erstmals wird ein Sozialdemokrat deutsches Staatsoberhaupt 

Die Wahl von Gustav Heinemann zum Bundespräsidenten am 5. März 1969 war eine Sensation und wie der gewählte Jurist und einstige OB von  Essen selber sagte „ein Stück Machtwechsel“, was natürlich die Machthabenden, CDU und CSU, die seit 1949 unangefochten regierten, auf die Palme brachte. Sie reagierten empört, was ihn aber nicht sehr berührte. So…

Siegfried Lichtenstaedter, Buchtitel
0

Siegfried Lichtenstaedter: Ein Prophet, der die Vernichtung voraussah

Er war ein Prophet der Vernichtung, der Autor und Beamte Siegfried Lichtenstaedter. „1923 hielt er für möglich, was 1933 begann“, heißt es zutreffend im Klappentext über sein Buch, das den anfangs erwähnten Titel trägt. Lichtenstaedter ließ sich von der Humanität in Europa nicht blenden und nicht von der Zivilisation, in teils bissiger Ironie beschreibt er die Konflikte der Zukunft,…

Hambacher Schloss
0

100 Jahre Schwarz-Rot-Gold – Die Flagge der Republik als Symbol für Freiheit und Demokratie

Schwarz-Rot-Gold, das sind die Farben der Bundesrepublik, diese Trikolore kennzeichnet Flaggen, die auf offiziellen Gebäuden und bei bestimmten Anlässen gehisst werden. Schwarz-rot-goldene Wimpel hatten immer schon Bundestagsabgeordnete auf ihren Schreibtischen stehen. Schwarz-rot-gold leuchtete das Farbenmeer während des Fußball-Sommermärchens 2006 als Ausdruck der Freude und Begeisterung von Millionen Deutschen über dieses internationale Fest des Friedens. Schwarz-rot-gold…

Beate und Serge Klarsfeld
0

Beate Klarsfeld wird 80 Jahre alt – Die Frau, die Bundeskanzler Kiesinger ohrfeigte und ihn einen Nazi schimpfte

Was für eine Frau! Beate Klarsfeld! Berühmt geworden durch eine Ohrfeige, die sie dem CDU-Bundeskanzler Kurt-Georg Kiesinger verpasste und diesen öffentlich einen Nazi schimpfte. 2015  wurde sie zusammen mit ihrem Ehemann Serge von Bundespräsident Joachim Gauck-gegen ihn hatte sie als Kandidatin der Linken die Wahl zum Präsidenten verloren- wegen ihrer unerschütterlichen Jagd auf alte Nazis,…