Artikel von Alfons Pieper

Alfons Pieper

arbeitete als stellvertretender Chefredakteur und Berliner Chefkorrespondent für die WAZ. 2009 gründete Pieper den Blog "Wir in NRW". Heute ist er Chefredakteur des Blogs der Republik.


40 Jahre Nord-Süd-Kommission
0

Ein Ex-Verteidigungsminister bittet einen Friedensnobelpreisträger – Mc Namara, Willy Brandt und die Nord-Süd-Kommission

Als ich den Titel der Einladung zuerst las“40 Jahre Nord-Süd-Kommission“, legte ich den Zettel, im Grunde fast gelangweilt-pardon-, beiseite. Das übliche, ein Datum halt, ein Jahrestag eines Jubiläums. Dabei ist das Thema, wenn man kurz darüber nachdenkt,  brandaktuell. Es ging damals schon um das große Thema Flucht, um Kriege, um Entwicklung, Frieden, um Hunger, um…

Konzentrationslager Dachau
0

Vor 80 Jahren: Es geschah vor aller Augen – Als die Nazis die Synagogen anzündeten und 11000 Juden ins  KZ Dachau verschleppten

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist“, beginnt ein Zitat von Martin Niemöller, der Häftling war im KZ Dachau. „Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat. Als die die Gewerkschafter holten, habe ich nicht protestiert; ich war ja kein Gewerkschafter. Als sie…

NS-Dokumentationszentrum, München
0

Zeugen Jehovas waren Opfer der Nazis und fast vergessen – Eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum in München zeigt Schicksale

Sie wurden von den Nazis wegen ihrer religiösen Überzeugung  verboten, von Nachbarn denunziert, von der Gestapo gefoltert, ins KZ gesteckt und einige von ihnen sogar hingerichtet. Das Schicksal der rund 25000 Zeugen Jehovas geriet in der Bundesrepublik nach dem Zweiten Weltkrieg fast in Vergessenheit, eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum am Max-Mannheimer-Platz in München widmet sich endlich den…

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet
0

Merkel-Nachfolge: Armin Laschet- wenn er will

Angela Merkel hat mit ihrer überraschenden Ankündigung, auf dem Parteitag der CDU Anfang Dezember nicht wieder für das Amt des Parteichefs zu kandidieren, vieles in Bewegung gebracht. Sofort hat sich Jens Spahn(38) gemeldet, der ehrgeizige CDU-Politiker, den die Kanzlerin zum Gesundheitsminister gemacht hatte.  Ein Mann aus NRW, der sich für modern hält. Dass die Generalsekretärin…

Angela Merkel
0

Mit Merkels Rückzug vom Parteivorsitz kommt Bewegung in die Politik – Auch SPD-Chefin Andrea Nahles und CSU-Chef Horst Seehofer sollten Amt freigeben

Die hessischen Landtagswahlen bringen offensichtlich Bewegung in die deutsche Politik. Als erste hat Bundeskanzlerin Angela Merkel als Konsequenz aus den herben Verlusten der CDU in Hessen angekündigt, dass sie auf dem nächsten CDU-Parteitag im Dezember nicht mehr für den Vorsitz der CDU kandidieren werde. Das ist umso bemerkenswerter, weil Merkel immer wieder betont hatte, dass…

Naziverbrecher Hans Globke und Konrad Adenauer
0

Vor 65 Jahren: Ein Skandal erschüttert die junge Republik: Hans Globke wird Staatssekretär Adenauers

Gerade habe ich den Roman  „Deutsches Haus“ gelesen, der sich mit dem Auschwitz-Prozess befasst. Immer und immer wieder liest man in diesem fesselnden Buch die Aussagen der Angeklagten im Prozess in Frankfurt, dass sie nichts gewusst hätten von den Verbrechen der Nazis an den Juden, dass sie nur Befehlsempfänger gewesen seien, dass sie an dem…

Hans-Jochen Vogel
0

Einer der großen Alten der SPD ruft die Partei zum Kampf auf – Hans-Jochen Vogel sorgt sich um die Zukunft seiner Partei

Hans-Jochen Vogel hatte sich lange aus der öffentlichen Debatte zurückgezogen. Jetzt, nach dem Desaster der SPD bei den bayerischen Landtagswahlen, hat sich der 92jährige zu Wort gemeldet. Er sorgt sich um die Zukunft seiner Partei, der ältesten in Deutschland, deren lange und harte Geschichte er in diesem Fernseh-Interview preist. Er erinnert an Otto Wels,  den…