Artikel von Alfons Pieper

Alfons Pieper

arbeitete als stellvertretender Chefredakteur und Berliner Chefkorrespondent für die WAZ. 2009 gründete Pieper den Blog "Wir in NRW". Heute ist er Chefredakteur des Blogs der Republik.


Tempolimit
0

Tempolimit: Als wollte man dem deutschen Mann die Potenz limitieren – Der Glaubenskrieg um das Auto seit Jahrzehnten

Es hört sich wie ein Kampf um unser Leben in Freiheit an. Beim Tempolimit, las ich gerade in der „Welt“,  gehe es um das „existenzielle Recht auf Bewegungsfreiheit“, Autos und Autobahnen stellten einen „Identitätskern des Landes für einen nicht geringen Teil der Bevölkerung“ dar, denen man das gefühlt letzte Freiheitsprivileg raubt“. Welt-Chefredakteur Ulf Poschardt glaubt,…

Tucholskys letzter Eintrag in sein Sudelbuch, 1935
0

„Blacky“  war eine linke Institution – Zum Tod des Journalisten Rolf-Dietrich Schwartz

Er hieß „Blacky“, der Rolf-Dietrich Schwartz, der schon zu Lebzeiten eine Legende war, eine linke Institution. Sein Alleinstellungsmerkmal-ohne anderen linken Kollegen nahe treten zu wollen- als Wirtschaftsjournalist war eben, dass er anders dachte als die anderen, er dachte links, war erklärter und fundierter Kritiker des Kapitalismus. In der Bundespressekonferenz(BPK) in Bonn saß er meistens in…

Gesine Schwan
0

Gesine Schwan: Streiterin für die Demokratie – Auftritt in der Bonner Universität

Professor Frank Decker muss eigentlich über die Professorin Gesine Schwan nichts sagen, er tut es aber doch. Jeder im Hörsaal der Uni Bonn kennt die leidenschaftliche Streiterin für Demokratie, die an diesem Abend, kurz nach dem Nein der Briten zum Brexit-Plan ihrer Regierungschefin May, einen Vortrag in eigener Sache hält, gemeint: Zur Krise der Demokratie,…

Köpfe
0

Plädoyer für die Volksparteien

Es ist ja wahr, dass die Volksparteien immer weniger werden. Sie verlieren Jahr für Jahr Mitglieder und sie verlieren bei jeder Wahl an Stimmen. Nehmen wir die SPD. Zu Zeiten eines Peter Glotz, ein Vordenker der Partei wie kaum ein anderer, hatte die älteste deutsche Partei mal rund eine Million Mitglieder. Heute kommt sie nicht…

DVD Cover
0

Holocaust-Serie im WDR,NDR und SWR – Aber erst nach 22 Uhr, wenn Schüler schon schlafen

Als ich hörte, dass der WDR die Fernseh-Serie „Holocaust“ wiederholen würde, habe ich mich sehr darüber gefreut. Gerade heute, dachte ich, sei es wichtig, das Thema wieder in die Köpfe der Deutschen zu bekommen, gerade heute, da Nationalisten, Rassisten, Fremdenfeinde, Neonazis und auch Antisemiten wieder salonfähig geworden sind und sich breit machen in Europa, da…

Start ins 2019
1

Wird’s besser, wird’s schlimmer?  – Rätselte schon Erich Kästner

Man könnte sich an Erich Kästner halten, wenn man einen Ausblick auf das neue Jahr versucht. „Wird’s besser, wird’s schlimmer? fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich.“ Womit sollen wir bei dieser Wochenchronik anfangen, nachdem das neue Jahr gerade mal ein paar Tage alt ist? Mit dem Dauerbrenner US-Präsident Donald Trump, der im…

Egon Erwin Kisch
0

Schreib das auf Kisch! – Kriegstagebuch als Vorlage für jeden angehenden Journalisten

„Schreib das auf, Kisch!“ Diesen Satz aus dem Kriegstagebuch des „rasenden Reporters“ wurde uns einst von einem älteren Journalisten in einem Volontärkurs über das Thema Reporter vorgetragen, quasi als Beleg für Journalismus, wie er zu sein hat.  Schreib das auf, Kisch. Aufschreiben, was ist, das klingt so ähnlich wie Rudolf Augsteins „Sagen, was ist“, dem…