Artikel von Alfons Pieper

Alfons Pieper

arbeitete als stellvertretender Chefredakteur und Berliner Chefkorrespondent für die WAZ. 2009 gründete Pieper den Blog "Wir in NRW". Heute ist er Chefredakteur des Blogs der Republik.


Fußball WM
0

Fußball-WM-Erst enttäuscht, dann entspannt

Dass Frankreich verdienter Fussball-Weltmeister geworden ist, daran habe ich keinen Zweifel. Die Kroaten haben unseren Respekt verdient, dass sie es geschafft den Großen die Stirn zu bieten und bis ins Endspiel zu gelangen. Wie die gekämpft haben, gerannt sind bis zur Erschöpfung! Und dann noch ihre spielerischen und technischen Qualitäten gezeigt haben! Also ich bin…

Menschenrechte
0

Wenn Menschenrechte nicht mehr gelten

Um gleich damit anzufangen: An die Willkommenskultur habe ich nie so recht geglaubt. Ich hatte großen Respekt vor der Haltung der Kanzlerin Angela Merkel, Zehntausenden von Flüchtlingen den Weg nach Deutschland zu ebnen. Das war humane Politik.  Das menschliche, mitfühlende, helfende Deutschland. Wir schaffen das! hatte Merkel betont und den Beifall von Millionen erhalten. 82…

Erhard Eppler
0

Interview mit dem SPD-Politiker, ehemaligen Bundesminister und Vertrauten von Willy Brandt: Eppler: Wir müssen unser Verhältnis zu Russland verbessern

Frage: Sie haben ein neues Buch geschrieben, das mit dem Namen Trump beginnt und der Frage: Was tun wir? (Erhard Eppler: Trump- und was tun wir? Der Antipolitiker und die Würde des Politischen. Dietz-Verlag, Bonn 2018.  128 Seiten. 12.90 Euro)Darf ich einen erfahrenen Politiker wie Sie vorweg fragen: Ist denn die Welt verrückt geworden, dass…

Seehofer, Söder,
0

Ist der Seehofer noch zu retten? : Am 69. Geburtstag 69 Flüchtlinge – das soll ein Witz sein?

Politik, sagt der Volksmund, sei ein schmieriges Geschäft. Weil gekungelt wird, gemogelt, getrickst, gelogen. Stichwort gelogen: In einem Untersuchungsausschuss des deutschen Bundestages raunte mir mein Nachbar nach vielen Zeugenaussagen zu: Wenn hier statt Beton Balken wären, würde die Decke einstürzen. In der Politik wird geschimpft und beschimpft. CSU-Chef Franz-Josef Strauß nannte einst seine politischen Gegner…

Buchtitel
1

Europa? Europa – Wer an Europa zweifelt, sollte Kermanis Buch“Entlang den Gräben“ lesen

Wer immer noch an Europa zweifelt, wer den Sinn des Zusammenschlusses  „Europäische Union“, immer noch nicht begriffen hat, auch 73 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs, der sollte Navid Kermani lesen. Sein Buch „Entlang den Gräben“ ist nicht nur ein glänzend und spannend geschriebener Reisebericht durch das östliche Europa bis Isfahan im Iran. Es…

Seehofer und Söder
0

Seehofer geht auf die Nerven

Ich weiß nicht, wie es ausgeht. Aber selbst, wenn sie sich noch einmal verständigen, wird daraus keine Lösung. Sie sind sich mehr als uneins, die sogenannten Schwestern von CDU und CSU. Und der oberster Anführer dieser Zwietracht-Union ist Horst Seehofer, der Immer-Noch-Parteichef der CSU.  Erst wollte er zurücktreten, dann wieder nicht. Nicht von ungefähr spotten…

Fußballfeld Urinal
0

Welch eine Blamage!

Der Weltmeister scheidet in der Vorrunde aus, gegen Südkorea. Blamabel. Für alle Spieler, den Trainer, die Betreuer, den Deutschen Fußballbund. Wie konnte das passieren!? Mal ehrlich, die Mannschaft hat schwach gespielt, sie hat schon gegen Mexiko und Schweden nicht überzeugt. Das Auftreten wirkte pomadig, man spielte wie eine Altherrenmannschaft, ohne Tempo, ohne Spielwitz, ohne Kampfgeist….

Die Raute
0

Was machen wir ohne Merkel?

  Es gab Zeiten, ein paar Jahre ist das her, da traute man einer Angela Merkel nichts zu. Die und CDU-Führung? Niemals. Die und Kanzlerin? Niemals. Ohne Hausmacht, aus dem Osten, evangelisch, geschieden, ohne Kinder. So lauteten die Vorurteile in der Union und die Medien gaben diese nicht gerade freundlichen Beschreibungen der Dame aus der…