Artikel von Petra Kappe

Petra Kappe

Die promovierte Medienwissenschaftlerin arbeitete mehr als 20 Jahre in der Politikredaktion der Westfälischen Rundschau. Recherchereisen führten sie u. a. nach Ghana, Benin, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, China, Ukraine, Belarus, Israel und in das Westjordanland. Sie berichtete über Gipfeltreffen des Europäischen Rates, Parteitage, EKD-Synoden, Kirchentage und Kongresse. Parallel nahm sie Lehraufträge am Institut für Journalistik der TU Dortmund sowie am Erich-Brost-Institut für Internationalen Journalismus in Dortmund wahr. Derzeit arbeitet sie als freie Journalistin.


Grundprobleme
0

Kosmetik reicht nicht für die Kinderrechte

Nach mehr als einem Vierteljahrhundert intensiver gesellschaftlicher Debatte zeichnet sich endlich ab, dass Kinderrechte ins Grundgesetz kommen. Nicht „vorrangig“ und nicht „wesentlich“, sondern lediglich „angemessen“, heißt es in dem Vorschlag der Bundesregierung, der jetzt in Bundestag und Bundesrat diskutiert und noch vor der Bundestagswahl im September verabschiedet werden soll. Doch das Anliegen ist zu wichtig,…

Atomic Trumo
0

Zweites Impeachment gegen Trump richtig und wichtig

Nancy Pelosi ist Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses; die führende Demokratin ist die Nummer drei in der Hierarchie, doch gegenüber dem Militär ist sie Bittstellerin. Die Kommandogewalt liegt allein beim Präsidenten. Aus der tiefen Sorge, dass der abgewählte Präsident in den letzten Tagen seiner Amtszeit noch einen Krieg anzetteln und gar einen Atomschlag anordnen könnte, wandte Pelosi…

Unterstützer von Julian Assange
0

Atempause für Assange – Sein Martyrium geht weiter

Das Martyrium ist noch nicht zu Ende. Das Urteil des Londoner Gerichts, dass der Wikileaks-Gründer Julian Assange nicht an die USA ausgeliefert werden darf, verschafft dem 49-Jährigen lediglich eine Atempause. Sie könnte lebensrettend sein. Nach Jahren der Verfolgung, Isolationshaft und psychischer Folter gilt Assange als schwerkranker Mann, der nach Einschätzung von Ärzten und Menschenrechtlern eine…

Kaugummi
0

Kaugummi, Corona und der Kapitalismus

Der Umsatz von Kaugummis ist 2020 massiv zurückgegangen. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) verzeichnete schon im August ein Minus von 22 Prozent. So what?, mag man sagen, und den Rückgang als eine von vielen Corona-Folgen zur Kenntnis nehmen. Bei verringerten Kontakten kommt es eben nicht so auf den frischen Atem an, den die Pfefferminz-Streifen oder…

Flüchtlingsboot und Schwimmwesten an Griechenlands Küste
0

Symbol des Versagens europäischer Asylpolitik

Als im September im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ein verheerendes Feuer wütete, war das Entsetzen groß. Nicht einmal vier Monate später sind die Überlebensbedingungen für die verzweifelten Menschen schlechter als zuvor; doch das Wegsehen und Verdrängen funktioniert wie eh und je. Ein unerträglicher Skandal. Weihnachtsappell aus dem Bundestag245 Bundestagsabgeordnete haben einen ungewöhnlichen…

Brexit
1

Johnson treibt Brexit-Dramatik auf die Spitze

Wie viele Showdowns hat es im Trauerspiel um den Brexit nicht schon gegeben, wie viele Fristen sind in den Verhandlungen zwischen London und Brüssel verstrichen und wieder verlängert worden. Jetzt reißt dem Europäischen Parlament der Geduldsfaden. Konservative und Sozialdemokraten setzen übereinstimmend eine allerletzte Frist bis Sonntag. Falls es bis dahin keine Verständigung gebe, sagen Manfred…

Hunger und Obdachlosigkeit, Symbolbild
0

Gier schafft Hunger – Friedenspreis als Appell für globale Solidarität

In einer Online-Zeremonie hat das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen den Friedensnobelpreis 2020 erhalten. Das Nobelpreiskomitee in Oslo würdigt mit der Vergabe die Anstrengungen, den Hunger in der Welt zu besiegen. Das ist bitter nötig, aber leider wenig aussichtsreich. Der Skandal der ungleichen Verteilung ist himmelschreiend. Die Erde bietet an sich genug, um alle Menschen satt…

Jahr 2021
2

Feuerwerksverbot – zur Nachahmung empfohlen

Sieh mal einer an: Die Holländer verbieten das Silvester-Feuerwerk. Keine Böller, keine Raketen, erst recht keine Batterien mit Knalleffekt. Schon der Verkauf ist untersagt. Wer trotzdem Zündschnüre in Gang setzt, muss büßen. Die durch die COVID-19 Pandemie arg strapazierten Krankenhäuser sollen nicht zusätzlich durch Feuerwerks-Verletzungen in der Silvesternacht belastet werden. Stille im Nachbarland. Die Diskussion…

Kamela Harris
0

Vize-Amt ist für Kamala Harris nur ein Zwischenhalt

Nach der Vize-Präsidentschaft ins höchste politische Amt der Vereinigten Staaten zu gelangen, ist nicht unbedingt ein automatischer, aber doch ein realistischer Weg. Joe Biden, der President-elect, strebt auf die Vollendung dieses Weges zu, wenn er am 20. Januar als 46. Präsident der Vereinigten Staaten in sein Amt eingeführt wird. Seine staatsmännischen Vorzüge und die reichhaltige…