Artikel von Petra Kappe

Petra Kappe

Die promovierte Medienwissenschaftlerin arbeitete mehr als 20 Jahre in der Politikredaktion der Westfälischen Rundschau. Recherchereisen führten sie u. a. nach Ghana, Benin, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, China, Ukraine, Belarus, Israel und in das Westjordanland. Sie berichtete über Gipfeltreffen des Europäischen Rates, Parteitage, EKD-Synoden, Kirchentage und Kongresse. Parallel nahm sie Lehraufträge am Institut für Journalistik der TU Dortmund sowie am Erich-Brost-Institut für Internationalen Journalismus in Dortmund wahr. Derzeit arbeitet sie als freie Journalistin.


Brexit
0

Der Brexit-Deal – das Drama geht weiter

Die britische Premierministerin Theresa May hat es weit gebracht, weiter jedenfalls, als es ihr viele auch in der eigenen Tory-Partei zugetraut haben. Nach der Einigung mit der Europäischen Union auf ein Brexit-Abkommen, hat sie dafür auch die Zustimmung ihres Kabinetts erhalten. Endgültig steht der Deal damit allerdings noch nicht, denn in der Regierung sind ohnehin…

stars and stripes
0

Widerstand gegen Trump wächst

Die große blaue Welle ist nicht über Donald Trump hereingebrochen, den erhofften Triumph haben die Demokraten nicht erreicht. Und dennoch setzen die Midterm-Wahlen in den USA ein Zeichen der Zuversicht. Die Opposition zum Präsidenten wird stärker, der Widerstand gegen den Präsidenten wächst, die Demokratie funktioniert. Nach acht Jahren haben die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus…

Folgen eines Gasangriffs , Frankreich 1916
0

„Soll ich nun an meiner Kriegsbegeisterung zu Grunde gehen?“ Noch 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs werden Traumata tabuisiert

Gewalterfahrung macht krank. Die Zahl der Bundeswehrsoldaten, die psychisch erkranken, wächst. Für sie beginnt nach der Rückkehr aus ihren Einsätzen ein Überlebenskampf, auf den sie nicht vorbereitet sind: der Kampf um Heilung, Anerkennung, Unterstützung und um neues Menschwerden. Jeder kämpft für sich allein, viele scheitern. Das liegt auch an dem Tabu, mit dem die Verwundungen…

Bündnis90/Die Grünen
0

Grüner Wahlerfolg in Hessen – Galgenfrist für Parteien der Großen Koalition im Bund

Kräftige Zugewinne für die Grünen, massive Verluste für CDU und SPD: Der Ausgang der hessischen Landtagswahlen weist deutliche Parallelen zu Bayern vor zwei Wochen auf und bekräftigt, dass für viele Wähler bei ihrer Stimmabgabe die Bundespolitik eine entscheidende Rolle gespielt hat. Die Zerstrittenheit, der Dieselskandal, die Causa Maaßen, die Eskapaden von Horst Seehofer haben den…

Landtagswahl Hessen, Wahlergebnisse und Umfragen
0

Grüne Variationen – In Hessen scheint alles möglich zu sein

Das historische Rekordergebnis, das die Grünen bei der bayerischen Landtagswahl erzielt haben, hat die Erwartungen an die Wahl zum Landtag in Hessen noch einmal kräftig nach oben geschraubt. Von einem grünen Ministerpräsidenten und gar der neuen Volkspartei ist die Rede, doch den Grünen selbst wird bei so viel Siegeserwartung mulmig. Ihr hessischer Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir…

Buddies - Spezeln
0

Spezln unter sich – Mit den Freien Wählern und der CSU bleibt in Bayern alles beim Alten

In Bayern wird sondiert. Und während der Begriff Sondierungsgespräche nach der Bundestagswahl noch für ein nicht enden wollendes Schauspiel in Schwarz, Gelb und Grün auf dem Balkon stand, bezeichnet er im Freistaat einen kurzen Prozess. Vier Wochen räumt die Verfassung den Parteien für Koalitionsverhandlungen ein. Und dann bleibt wohl alles beim Alten. Mehr als eine…

CSU-Logo
1

CSU in Panik – dabei ist der Verlust der absoluten Mehrheit keine Katastrophe

Die Nervosität der CSU vor der Landtagswahl in Bayern treibt weiter seltsame Blüten. Während sie bei einem geschmacklos satirischen Plakat der Partei „Die Partei“ mit der ganzen Wucht des Strafrechts hinlangt, ignoriert sie die nicht minder geschmacklose Farbschmieraktion der Jungen Alternative für Deutschland (JA) vor der CSU-Parteizentrale und erstattet nicht einmal Anzeige. Die Staatsanwaltschaft ermittelt…

vSklerodermie , Überfamilie: Kuckuck Wespen
0

Biologische Kriegführung mit Grashüpfern und Blattläusen? Wissenschaftler warnen vor Forschungsprojekt der US-Regierung

In den USA wird eifrig geforscht, besonders, wenn es lukrative Fördergelder gibt. Ein mit 27 Millionen US-Dollar prall gefüllter Topf steht derzeit für Wissenschaftler bereit, die sich mit Grashüpfern, Weißen Fliegen und Blattläusen auskennen. Ausgelobtes Ziel ist die Veränderung des Erbguts von Nutzpflanzen im Freiland. Das Werkzeug dafür sind genetisch veränderte Viren, und die Insekten…

Achtung! Dancing Queen
0

Vor dem Brexit-Gipfel: Gütliche Lösung oder weiter Lügen, Hass und Hetze

Die Parteitage auf der britischen Insel sind über die Bühne gebracht. Näheren Aufschluss über den Weg zum Brexit haben sie nicht geliefert. Woher nun die Europäische Union ihren Optimismus nimmt, dass es im Trennungsverfahren doch noch zu einer gütlichen Einigung kommt, erscheint daher rätselhaft. Da Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker übereinstimmend Zuversicht bekunden,…