Artikel von Petra Kappe

Die promovierte Medienwissenschaftlerin arbeitete mehr als 20 Jahre in der Politikredaktion der Westfälischen Rundschau. Recherchereisen führten sie u. a. nach Ghana, Benin, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, China, Ukraine, Belarus, Israel und in das Westjordanland. Sie berichtete über Gipfeltreffen des Europäischen Rates, Parteitage, EKD-Synoden, Kirchentage und Kongresse. Parallel nahm sie Lehraufträge am Institut für Journalistik der TU Dortmund sowie am Erich-Brost-Institut für Internationalen Journalismus in Dortmund wahr. Derzeit arbeitet sie als freie Journalistin.


Würfel
0

Das fragwürdige Geschäft mit den Umfragen

Mit ihren Umfragen vor der nordrhein-westfälischen Landtagswahl haben die Meinungsforschungsinstitute wieder einmal kräftig daneben gelegen. Sie fügten ihrer stattlichen Serie von Fehleinschätzungen eine weitere an. Doch, wie die noch frische Erinnerung an die Landtagswahl von Sachsen-Anhalt zeigt, ist mit Konsequenzen nicht zu rechnen. Die Medien lassen von ihrem beliebten Spielzeug nicht, die Politik lässt sich…

Die Freiheit führt das Volk von Eugène Delacroix
0

Merci, Frankreich

Emmanuel Macron hat die Stichwahl gegen Marine Le Pen gewonnen und bleibt weitere fünf Jahre Frankreichs Präsident. Europa ist vor einem Alptraum bewahrt. Das unerwartet deutliche Ergebnis für eine zweite Amtszeit im Élysée hat auch in Deutschland große Erleichterung ausgelöst. Mit einer Rechtsextremistin im Präsidentenamt hätte den deutsch-französischen Beziehungen eine Eiszeit und der Europäischen Union…

Frankreich-Flagge
0

Schicksalswahl in Frankreich

Die Umfragen wiegen Emmanuel Macron in Sicherheit. Nach dem TV-Duell mit seiner Herausforderin in der Stichwahl bescheinigen die Meinungsforscher dem französischen Präsidenten einen deutlichen Debattensieg über seine rechtsextreme Herausforderin Marine Le Pen. Für Siegesgewissheit gibt das allerdings keinen Anlass; denn die große Zahl der Frustrierten bleibt bis zur Stimmenauszählung unberechenbar. Anders als vor fünf Jahren…

Emmanuel Macron
0

Stichwahl wird kein Selbstläufer für Macron

In der Stichwahl um das Präsidentenamt in Frankreich kommt es zur Neuauflage des Duells von 2017. Amtsinhaber Emmanuel Macron geht den Hochrechnungen zufolge klar als Erstplatzierter aus der ersten Wahlrunde hervor, die Rechtsextreme Marine Le Pen bleibt deutlich dahinter auf Platz zwei. Die Umfragen hatten ein engeres Rennen erwartet; doch Umfragen sind eben keine Ergebnisse….

Anke Rehlinger
0

Der Wahlerfolg ist weiblich

Nach dem fulminanten Wahlsieg der SPD im Saarland werden Sozialdemokraten in der Hälfte der 16 Bundesländer die Regierung führen. In Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen hoffen sie auf Rückenwind für die Landtagswahlen im Mai und zwei weitere Triumphe über die CDU. Im Herbst dann wollen sie sich in Niedersachsen behaupten. Die SPD auf Erfolgskurs – das ist…

Universitätsbibliothek
0

Männlich geprägte Strukturen an Unis bremsen Frauen

Frauen holen auf. Das gilt auch für den Wissenschaftsbetrieb. Doch wenn es um die höheren Karrierestufen geht, werden die Akademikerinnen nach wie vor ausgebremst. Ihr Anteil an den Professuren liegt bei etwas mehr als einem Viertel, statista beziffert ihn für das Jahr 2020 auf 26,3 Prozent. Unter den Studierenden hingegen hat der Frauenanteil an den…

Friedenstaube und Regenbogenflagge
0

Frauen machen besser Frieden

Soviel Feminismus war nie. Die neue Bundesregierung bekennt sich zu Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit. Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) vertritt das Konzept einer feministischen Außenpolitik; Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) steht für eine feministische Entwicklungspolitik. Zum Weltfrauentag im Jahr 2022 sind das starke Botschaften. Doch der entsetzliche Krieg gegen die Ukraine macht Hoffnungen, die sich damit verbinden, auf…

Symbolbild Krieg
1

Gefährlicher Kurs der militärischen Stärke

Es ist atemberaubend, mit welcher Massivität und in welchem Tempo politische Grundüberzeugungen sich wandeln lassen. Unter dem Eindruck des völkerrechtswidrigen Krieges gegen die Ukraine vollzieht die deutsche Bundesregierung eine Kehrtwende, die weitreichende Folgen haben wird. Das ist aus mindestens zwei Gründen kritisch zu hinterfragen: Der erste ist das Fehlen jeglicher Debatte und der zweite das…

Symbolbild Frieden
0

Die Friedensbewegung wacht auf

Während der Kampf um Charkow und Sumy, Kherson und Kiew tobt, während Menschen sterben und Menschen töten, während sie Lebensmittel bevorraten, in Kellern und U-Bahn-Schächten hocken und um ihr Leben fürchten, wacht die Friedensbewegung wieder auf. Aufrufe zu Solidaritätskundgebungen, Menschenketten und Friedensgebete, wie sie in den schlimmsten Zeiten des Kalten Krieges in wohl jeder Stadt…

EuGH, Sitzungssaal
0

Das EuGH-Urteil und Brüssels ärgerliches Spiel auf Zeit

Ursula von der Leyen spielt wieder auf Zeit. Wenn es um Ungarn und Polen geht, legt die Europäische Kommissionspräsidentin eine ärgerliche Zögerlichkeit an den Tag. Der Europäische Gerichtshof hat in unmissverständlicher Deutlichkeit festgestellt, dass sich die Europäische Union von eigenen Mitgliedern nicht auf der Nase herumtanzen lassen muss. Jetzt wäre resolutes Handeln angesagt. Doch von…