Artikel von Redaktion

Redaktion

Hiermit sind alle Beiträge und Faktensammlungen gezeichnet, die gemeinsam von unserer kleinen Redaktion recherchiert, geschrieben und verantwortet werden.


Klimawandel
5

Gastbeitrag von Jean Pütz: Klimarettung als universale Religion – Greta Thunberg lässt grüßen

Liebe Freunde, ich begrüße es sehr, dass junge Leute beginnen, sich politisch zu engagieren, denn das ist es, was etlichen vorherigen Generationen gefehlt hat. Doch es ist schon ein Phänomen. Ein minderjähriges schwedisches Mädchen namens Greta Thunberg kann sich zum Vorbild hochstilisieren und alle Welt folgt ihr nach, obwohl die Argumente von Greta sehr oberflächlich…

10 Thesen zur Lage der SPD
2

Dokument: 10 Thesen zur Situation der SPD

Aus großer Sorge angesichts der seit Monaten andauernden Führungskrise der SPD richteten die frühere Bundestagsabgeordnete Elke Leonhard und der Journalist und  Vorsitzende der Karl-Schiller-Stiftung, Detlef Prinz, einen Brandbrief  und ein Papier mit 10 Thesen zur aktuellen Lage an die SPD-Mitglieder. Die ersten zwei Sätze der These 1 bringen es kurz und knapp auf den Punkt:…

Brücken bauen
1

Gastbeitrag von Dirk Wiese: Russen und Deutsche müssen Brücken zueinander bauen – Nach dem  Petersburger Dialog

Am 18. und 19. Juli fand in Bonn und Königswinter der Petersburger Dialog statt, eine der wichtigsten Begegnungen der deutsch-russischen Zivilgesellschaft. Auch die Außenminister beider Länder, Heiko Maas und Sergej Lawrow, waren gekommen, und die Atmosphäre war an beiden Tagen des Dialogs konstruktiv – auch und obwohl es an politischen Konflikten zwischen Deutschland und Russland…

Kooperation
1

Klar, aber zugewandt – Unsere Russlandpolitik braucht Perspektiven – Ein Gastbeitrag von Dirk Wiese

Die Welt ist in Unordnung. Sie ist weder bipolar noch multipolar, vielmehr befindet sie sich in einer Phase der Transformation, mit ungewissem Ausgang. Manche Gewissheit der vergangenen Jahrzehnte ist überkommen, sowohl im transatlantischen Verhältnis, als auch in unserem Verhältnis zu Russland. Mit der völkerrechtswidrigen Annexion der Krim und der Einmischung in die Ost-Ukraine hat Russland…

SPD Vorstandspapier
0

SPD-Arbeitspapier zum Umbau des Sozialstaats: Arbeit – Solidarität – Menschlichkeit – Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit

In der SPD-Programmküche wird noch gekocht und über Rezepte diskutiert, da entlädt sich bei CDU/CSU im ungewohnten Schulterschluss schon die heiße Magma der Empörung. In Hessen und – natürlich – Bayern spricht man von einem „radikalen Linksruck“ und beschwört die Gefahr eines Koalitionsbruchs.  Man spürt: Es ist wieder Wahlkampf. Und man verspricht sich bei den Konservativen…

VW Bulli vor dem Kölner Dom
1

Gastbeitrag von Marius Tünte, UNO-Flüchtlingshilfe Bonn.: Kann ein alter VW-T2-Bulli Kinderleben retten? Die Geschichte einer ungewöhnlichen Auktion zugunsten der UNO-Flüchtlingshilfe.

Ende 2018: Ein junger Filmemacher geht eine Million Schritte, von Paris aus über Städte wie Brüssel, Bonn, Münster und Hannover nach Berlin in 34 Tagen. Gleichzeitig ist die humanitäre Situation für Flüchtlinge und insbesondere für Kinder auf den griechischen Inseln im Mittelmeer besonders schwierig: Ständige Stromausfälle und häufige Regenfälle erschweren die Bedingungen in den überfüllten…

Zeche Mansfeld bei Bochum 1961
0

GASTBEITRAG VON NORBERT RÖMER: Anständige Politik für anständige Menschen

Selten haben die Bergleute so viel Wertschätzung erfahren wie in diesem Jahr mit dem zu Ende gehenden Steinkohlenbergbau. Ohne Zweifel haben sie verdient, dass ihre Leistungen für die industrielle Wertschöpfung, die wirtschaftliche Entwicklung, den sozialen Fortschritt und die kulturelle Bereicherung in Deutschland gewürdigt werden. Denn viel zu oft sind Bergbau und Bergleute in den Jahren…

Flüchtlingshilfe
0

 Internationaler Tag der Humanitären Hilfe – Noch nie waren so viele Menschen auf Nothilfe angewiesen

Der Tag der humanitären Hilfe ist allen Menschen gewidmet ist, die weltweit Menschen in Not helfen. Ein Tag, an dem besonders jenen gedacht wird, die bei dieser Arbeit ihr Leben ließen. Im vergangenen Jahr bezahlten 179 humanitäre Helfer ihr Engagement mit dem Leben, 141 Hilfsmitarbeiter wurden gekidnappt. Humanitäre Hilfe ist überall dort nötig, wo Krieg und Gewalt…