Schlagworte: Frieden und Sicherheit

0

Wir sollten mit der Dämonisierung Moskaus aufhören – Ostpolitik 2022 muss heißen: Sicherheit mit Russland, nicht gegen Russland

Es scheint so, dass die Kalten Krieger zurückgekehrt sind. Es ist die Rede von Kriegsgefahr, die natürlich, so urteilen viele Medien im Westen, allein von Russland, von Wladimir Putin ausgehe. Deutschland, so fordern sie, müsse mehr Abschreckung liefern, Muskeln  spannen, Moskau in die Schranken weisen. Putin müsse spüren, dass der Westen es Ernst meine mit…

Römische Verträge
0

60 Jahre Römische Verträge

Mit der feierlichen Erklärung von Rom begeht die Europäische Union ihre Gründung vor sechs Jahrzehnten, und obwohl sie in ihre seither schwerste Krise geraten ist, obwohl ihr in vielen Mitgliedsländern eisiger Wind entgegenweht und obwohl mit Großbritannien erstmals in ihrer Geschichte ein Land seine Mitgliedschaft aufkündigt, weist die Erklärung in eine Zukunft mit mehr Europa,…

UNO Hauptquartier New York
0

UNO – zum Jubiläum in schlechter Verfassung

Die Vereinten Nationen feiern ihr 70-jähriges Bestehen, doch wirklich feierlich wird einem bei diesem Anlass nicht zumute. Die Weltorganisation zeigt sich zu ihrem Jubiläum in denkbar schlechter Verfassung. Das trübt den Blick auf die historische Errungenschaft. Am 26. Juni 1945 unterzeichneten 50 Staaten in San Francisco die Charta der Vereinten Nationen. Auf die Ziele und…