Schlagworte: NATO-Osterweiterung

Kriegsschauplatz Ukraine
0

Vertragen geht nur über Verträge

Wie kann man nach dem flächendeckenden russischen Angriffskrieg auf Kommando Putins diese Überschrift wählen? Ja, auch ich fühle mich betrogen und belogen. Ich bin enttäuscht und fühle mich getäuscht. Und ich muss bekennen, dass ich falsch lag in meiner Einschätzung, dass Putin zwar mit dem Militär droht, um die aus seiner Sicht berechtigten Sicherheitsinteressen Russlands…

Graffiti Danke Gorbi
0

Ex-US-Botschafter Matlock zum Topos „Wurde Gorbatschow versprochen, die NATO nicht nach Osten auszuweiten?“

1.     Die Quelle Jack F. Matlock Wer Zeitgeschichtliches studieren will, kann entweder in die Akten schauen; oder er kann, wenn er schnell ist, die noch lebenden zeitgenössischen Akteure befragen. In den USA ist man hinsichtlich der Sicherung des Gedächtnisses von Zeitzeugen in institutionalisierten Formaten weiter als in Deutschland. Da gibt es, am Middlebury Institute of…

NATO-Flagge mit Fallschirmspringer
0

Das US-Interesse am NATO-Beitritt militärisch wertloser Kleinstaaten

Der russische Vorstoß, die Aufforderung, mit der NATO-Erweiterung zu einem Abschluss zu kommen, hat einen bemerkenswerten US-internen Interessenkonflikt ans Licht gebracht. Man kann das als Kollateral-Nutzen einstufen. Die US-interne Debatte hat nämlich offenbart: Die Aufnahme bündnispolitisch nutzloser Kleinstaaten in die NATO kann für die USA außenpolitisch gefährlich, für die US-Militärs aber attraktiv sein. Das Verteidigungsbündnis…