Schlagworte: Regierungskrise Niedersachsen

VW-Konzern
1

Mehr Ehrlichkeit statt der Heuchelei. Eine Grüne wechselt zur CDU – Wahlkampf in Niedersachsen – Verantwortung der VW-Manager im Diesel-Skandal

Der Fall der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten, die nunmehr der CDU angehört, wie auch der Streit über den Umgang der Politik mit VW offenbart wieder einmal die Heuchelei in der politischen Debatte. Dass eine Abgeordnete eine Partei verlässt, ist nichts Neues und auch erlaubt. Merkwürdig nur, dass Elke Twesten von einem Entfremdungsprozess von den Grünen spricht…