Schlagworte: Antisemitismus

Siegfried Lichtenstaedter, Buchtitel
0

Siegfried Lichtenstaedter: Ein Prophet, der die Vernichtung voraussah

Er war ein Prophet der Vernichtung, der Autor und Beamte Siegfried Lichtenstaedter. „1923 hielt er für möglich, was 1933 begann“, heißt es zutreffend im Klappentext über sein Buch, das den anfangs erwähnten Titel trägt. Lichtenstaedter ließ sich von der Humanität in Europa nicht blenden und nicht von der Zivilisation, in teils bissiger Ironie beschreibt er die Konflikte der Zukunft,…

Stolpersteine
0

Alle Menschen sind gleich – Antisemitismus ist auch menschenverachtend

Die Kanzlerin hat den Antisemitismus in Deutschland beklagt, neue Phänomene, „indem wir Flüchtlinge haben oder Menschen arabischen Ursprungs, die wieder eine andere Form von Antisemitismus ins Land bringen“. Antisemitismus habe es aber leider auch schon vor der Ankunft der vielen Flüchtlinge gegeben, sagte die CDU-Vorsitzende Angela Merkel weiter. Kein jüdischer Kindergarten, keine Schule, keine Synagoge…

Dortmund gegen Nazis
0

NRW-LANDTAGSWAHL 2017: DIE RECHTE schreibt bei Hitler ab – Parallelen in den Programmen der alten und der neuen Nazis

Im August 2012 wurde der „Nationale Widerstand Dortmund (NWDO)“, ein Sammelbecken notorischer Nazis, als verfassungsfeindlich verboten. Bereits ein Jahr später war die Truppe wieder da, getarnt als politische Partei „Die Rechte“. Die Feinde unserer demokratischen Verfassung haben sich unter den Schutz eben dieser Verfassung geflüchtet – unter das sogenannte Parteienprivileg des Grundgesetzes, das ein Verbot…

Anti AfD Plakatatierung
0

Die AfD spielt Muslime gegen Juden aus

Die Aussage von AfD-Chefin Frauke Petry in der Tageszeitung „Die Welt“ , ihre Partei sei die Schutzmacht des Judentums, weil sie eine der wenigen politischen Garanten jüdischen Lebens in Zeiten illegaler antisemitischer Migration nach Deutschland sei, ist der üble Versuch, Muslime gegen Juden in Deutschland auszuspielen. Hiermit werden weiter Vorurteile gegen Einwanderer, die vorwiegend Muslime…

Fragile Mitte – Feindselige Zustände. Rechtsextremismus in Deutschland.

Rechtsextreme und menschenfeindliche Einstellungen in Deutschland sind nach einer Studie im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung im Jahre 2014 zwar deutlich zurückgegangen. Aber diese Entwicklung ist kein Grund zur Entwarnung. Das wurde im Sommer dieses Jahres deutlich, so ein Fazit der Untersuchung, als während des Gaza-Krieges „auf erschreckende Weise“ auch in Deutschland „ein unter der Oberfläche gärender,…

Eine Frage der Toleranz

Steh auf! Nie wieder Judenhass! Unter diesem Motto hatte der Zentralrat der Juden vor einigen Tagen zu einer Kundgebung in Berlin aufgerufen. Tausende kamen und machten durch ihre Präsenz ihren Abscheu gegen Antisemitismus deutlich. Gleichwohl, auch wenn es einigen nicht passt, gibt es ihn, den Antisemitismus und zwar nicht nur in extremen Gruppen der Bevölkerung,…