Schlagworte: Bundesrepublik

George W. Bush
0

Goslar, 21. Januar 2003, Marktplatz

Die Abfuhr kam aus der niedersächsischen Provinz. So klar wie an jenem Januarabend in Goslar 2003 hatte sich Bundeskanzler Gerhard Schröder noch nie gegen den drohenden Krieg der USA gegen den Irak gestellt. Unmissverständlich rief er den Menschen zu, die zu seinem Landtagswahlkampfauftritt gekommen waren: »Rechnet nicht damit, dass Deutschland einer den Krieg legitimierenden Resolution…

Werner Höfer
0

Köln, 20. Dezember 1987, WDR

Der Sturz war tief. Aber der Mann mit der hohen Stirn, der dunklen Brille und der sonoren Stimme inszenierte sein Ende an diesem 20. Dezember 1987, als gehe es ihn nichts an. Sonntags um zwölf, ARD. Pflichttermin für politikversessene Hörer und Fernsehzuschauer seit 1952 – seit Werner Höfer, der auch schon in jungen Jahren der…

Hand- und Fußabdruck von Hildegard Kned
0

Regensburg, 21. Februar 1951, Rathaus

Die Kritiker überboten sich in Abscheu. »Ein Faustschlag ins Gesicht jeder anständigen deutschen Frau!«, tobten die einen auf Flugblättern. Andere, darunter katholische Priester, warfen Stinkbomben in Kinosäle. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Josef Frings, Erzbischof von Köln, warnte sein Kirchenvolk in einem Hirtenbrief eindringlich: »Ich erwarte, dass unsere katholischen Männer und Frauen, erst recht…

Arbeitswelt
0

Literatur der Arbeitswelt

Der Werkkreis Literatur der Arbeitswelt wurde Ende der sechziger Jahre mit dem Ziel ins Leben gerufen, die bis dahin in den Medien weitgehend vernachlässigte industrielle Arbeitswelt zum Gegenstand von Literatur zu machen. Ziel war nicht die abstrakte Darstellung der kapitalistischen Verhältnisse – das gab es zu dieser Zeit zuhauf in den akademischen Zirkeln, die sich…

Bundespräsident Gustav Heinemann
0

Gustav Heinemanns Wahl war ein Stück Machtwechsel – Vor 50 Jahren: Erstmals wird ein Sozialdemokrat deutsches Staatsoberhaupt 

Die Wahl von Gustav Heinemann zum Bundespräsidenten am 5. März 1969 war eine Sensation und wie der gewählte Jurist und einstige OB von  Essen selber sagte „ein Stück Machtwechsel“, was natürlich die Machthabenden, CDU und CSU, die seit 1949 unangefochten regierten, auf die Palme brachte. Sie reagierten empört, was ihn aber nicht sehr berührte. So…

Hambacher Schloss
0

100 Jahre Schwarz-Rot-Gold – Die Flagge der Republik als Symbol für Freiheit und Demokratie

Schwarz-Rot-Gold, das sind die Farben der Bundesrepublik, diese Trikolore kennzeichnet Flaggen, die auf offiziellen Gebäuden und bei bestimmten Anlässen gehisst werden. Schwarz-rot-goldene Wimpel hatten immer schon Bundestagsabgeordnete auf ihren Schreibtischen stehen. Schwarz-rot-gold leuchtete das Farbenmeer während des Fußball-Sommermärchens 2006 als Ausdruck der Freude und Begeisterung von Millionen Deutschen über dieses internationale Fest des Friedens. Schwarz-rot-gold…