Schlagworte: Covid-19

Corona-Virus
0

Die ARD, das „dümmste Kalb“

„Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“ – der Spruch, Bertolt Brecht zugeschrieben, ist eigentlich eine Volksweisheit  – die öffentlich-rechtliche ARD aber scheint sie nicht zu kennen, hat sie nicht kapiert oder zumindest für eine Weile vergessen. Man traute seinen Augen und Ohren nicht: Die ARD-live-Übertragung von Regierungserklärung und Bundestags-Debatte zu den neusten Corona-Beschränkungen…

Corona
0

Anti-Corona-Maßnahmen im Bundestag

Die Tagesordnung des Deutschen Bundestages vom 28. Oktober: Die beginnt mit der Befragung der Bundesregierung – der Bundeswirtschaftsminister soll antworten – und selbstverständlich wird er auch zur Pandemie sowie deren Auswirkungen befragt. Nach der Fragestunde geht es um eine UN-Resolution: „Frauen, Frieden und Sicherheit“. Dem Tagesordnungspunkt folgt die Debatte eines Entwurfs der Linken zur Vereinbarkeit…

Junger Arzt
0

Es wird ernst

Gewarnt hatten sie uns ja immer, dass es im Herbst, dann wenn es kühler wird, kälter, wenn der Winter kommt, eine zweite Welle der Pandemie geben könnte. Sie ist da, die Zahl der Infizierten wächst und wächst. Wir werden noch Monate mit Einschränkungen leben müssen, wir werden unsere sozialen Kontakte einschränken, auf vieles verzichten müssen….

Junger Arzt
0

Pandemie: Wir sind besser vorbereitet

Vom Fernsehmoderator Jörg Pilawa wissen wir, dass seine Zeit als Moderator einer Flirtshow länger dauerte als sein Medizin-Studium. Aus letzterem ist aber so scheint es einiges hängen geblieben, denn in der Maischberger-Sendung dieser Woche warf er dem Virologen Christian Drosten vor, Panik zu verbreiten. Ähnlich erging es am vergangenen Montag dem Epidemiologen und Bundestagsabgeordneten Karl…

Fußabdrücke
0

Wie Corona uns verändert – auch die Politiker

Vor Monaten galt der Mund-Nasenschutz noch als Virenschleuder, jetzt gehört er zu unserem Alltag. Jeder, fast jeder trägt ihn, wenn er ein Geschäft betritt, wenn nicht, wird er gemahnt.“Das ist nicht fair“, monierte freundlich, aber bestimmt die Chefin in einem Haushaltswarengeschäft in Bonn-Kessenich mein Verhalten. Ich hatte den Mund-Nasenschutz vergessen, als ich noch schnell am…

Rentner
1

Raffelhüschen, die Rentner, Profiteure und Corona

Der Ökonom Professor Bernd Raffelhüschen zählt zu den bekannten publizistischen „Geisterfahrern“  der Republik. Jetzt hat er der Funke Mediengruppe erklärt: „Rentner sind die Profiteure der Corona-Krise…“ (Zitiert nach: n-tv Panorama vom 5.August 2020) Sucht man in Nachschlagewerken das Wort Profiteur, finden sich über ein Dutzend Bedeutungen, die vom „Nutznießer“ und „Begünstigter“ bis zum „Aasgeier“ und…

Dumbass
0

Covidioten – dumm und menschenverachtend

„Wir sind die zweite Welle!“ war vorgestern in Berlin zu hören und zu lesen.Normalerweise würde ich auf so etwas mit Sarkasmus oder Ironie reagieren, wie ich das für gewöhnlich praktiziere.Hier war ich aber einfach nur stinksauer!Haben sich diese Geistesgenies einmal überlegt, wie das für die von der ersten Welle Betroffenen klingt?Und ich meine noch nicht…

Covidioten
1

Demos gegen Corona-Beschränkungen – Der Staat ist auch für unerträglich Doofe da

20 000 Frauen und Männer haben am vergangenen Samstag in Berlin gegen die Beschränkungen durch Regeln demonstriert, die während der Covid- 19 Pandemie einzuhalten sind. Bis aufs organisierte Bandenwesen war wohl dabei alles vertreten, was Gesetze und Verordnungen während Ausnahmezeiten ignoriert.20 000. Ob unter denen sich welche befunden haben, die mit Covid-19 Viren angesteckt worden…

Römer und Coronavirus
0

Urlaub in Italien in der Zeit von Corona

Nach langer Zeit des Ungewissen habe ich mich für den üblichen Urlaub in Italien, meinem Ursprungsland, entschieden.Auf einmal waren die Grenzen wieder offen, man konnte wieder buchen. Und schon das Buchen war nicht ohne Schwierigkeiten, denn die meisten Italiener haben auf den Urlaub im Ausland verzichtet und sind innerhalb der heimischen Grenze geblieben. Angesichts der…

Corona-Test
1

Wutbürger gegen hilfreiche Stäbchen – welch sinnloser Kampf

Es ist inzwischen über ein halbes Jahr eine surreale Situation. Ich arbeite, ich plane, ich mache (zumindest für die Umstände in dieser Zeit) passable Verträge, weil ich mich in der komfortablen Situation befinde, mit herausragenden Akteuren und ausgefallenen Lesungen etwas anbieten zu können, wonach viele  (ich weiß, es klingt schwulstig, ist aber so) lechzen:Anspruchsvolle Kultur.Oder,…