Schlagworte: Dieselbetrug

Screenshot Google zu Raubtierkapitalismus
0

Raubtierkapitalismus ohne Maske

Das hat Seltenheitswert, wenn der aktuelle Raubtierkapitalismus sich ohne Maske zeigt. Sei es beim Thema Mietwucher oder, wie gerade geschehen, mit der Ankündigung des Autokonzerns Daimler, die Parteispenden für die demokratischen Parteien einzustellen. Selbstverständlich hat das Management des Konzerns das Recht, selbst zu entscheiden, wem sie, die eigenen zu entrichtenden Steuern mindernd, Zuwendungen zukommen lassen…

Fahrverbote Diesel
0

Auto-Bauer müssen endlich handeln – Nach Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Fahrverbote möglich

Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aus Leipzig war zu erwarten. Fahrverbote für Diesel-Autos sind rechtlich möglich, die Kommunen und Städte könnten sie verhängen. Die Stickoxid-Grenzwerte hat die EU beschlossen, Deutschland war dabei. Diese Werte wurden festgelegt, weil Untersuchungen ergeben haben, dass zu hohe Stickoxid-Belastungen die Gesundheit gefährden. Jedes Jahr sterben rund 6000 Menschen an den Folgen dieser Umweltgifte. Warum in der Vergangenheit nicht gehandelt wurde,…

Angela Merkel und Autobosse
1

Der Wahlkampf ist noch nicht entschieden

Das also soll die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes werden, in die  Merkel und ihre Konkurrenten angeblich  gerade hinein grätschen sollen. Wie soll das gehen, wenn die Kanzlerin aber damit glänzt, ostentativ auch nur den Anflug zu vermeiden, sie müsse um den Wahlerfolg kämpfen. Umfragen weisen für die Union vierzig Prozent Stimmenanteil aus, während die SPD…

Porsche-Vertriebszentrum München
1

Überbezahlte Auto-Manager  – Droht ein GAU in der Branche? –

Über 30 % der Beschäftigten auf Vollzeitstellen haben pro Monat ein Einkommen von mindestens 4.000 Euro. In den beiden letzten Jahren ist diese Zahl der überdurchschnittlich verdienenden Erwerbstätigen um 800.000 auf 21 Mio. gestiegen. Der mittlere Bruttolohn aller Vollzeit-Beschäftigten hat sich ebenfalls auf monatlich 2.456 € im, Durchschnitt erhöht. Deutlich weniger Lohn und Gehalt erhielten…