Schlagworte: Energie

Gasspeicher
0

Das Gasspeichergesetz –
Kriegswirtschaft im Marktwirtschaftsmodus

1.     Einleitung Deutschland hatte einmal eine politische Ordnung für leitungsgebundene Energien, welche es Unternehmen rechtlich erlaubte, sog. „Demarkationsgebiete“ zu errichten. Sie waren jeweils mit einem Gebietsmonopol ausgestattet, um deren Abgrenzung und Erstreckung es in den Jahrzehnten zuvor massive Konflikte gegeben hatte. Berühmt ist der „Stromkrieg“ von 1901 – „Krieg“ ist ein angemessenes Bild, weil es…

Pipeline
0

Energie: Geduldsprobe für Versorgungssicherheit

55 Prozent unseres Gases wird bislang aus Russland importiert, fast 40 Prozent sind es beim Rohöl und Ölprodukten und sogar rund 30 Prozent bei der Steinkohle. Solche Mengen belegen die hohe Abhängigkeit von einem Lieferanten, der vor nichts zurückschreckt, nicht einmal vor kriegerischer Aggressivität. Die verfehlte Energiepolitik der letzten Jahrzehnte hat Deutschland in dieses Dilemma…

Hochspannungsleitung mit Wartungsarbeitern
0

Das Gezerre um das Stromsystem der Ukraine – ein kaukasischer Kreidekreis?

Einleitung Gute Politik sieht kommende Konfliktlagen voraus und entschärft sie rechtzeitig. Das ist bei der gegenwärtig akuten Konfliktlage zwischen den NATO-Staaten und Russland nicht geschehen – der Konflikt wurde zwar vorausgesehen, aber man sah seitens der NATO und auch seitens der EU mit ihrer Nachbarschaftspolitik keine Notwendigkeit, ihn rechtzeitig zu entschärfen. Man hielt Russlands Interessen…

Braunkohlentagebau Garzweiler
0

Gas, Kohle, Strom und CO2 werden teurer – nur bei einem Zehntel, den CO2-Rechten, landen die Renten beim Staat

1.     Das Phänomen Der Großhandels-Strompreis in Deutschland ist von Juni bis August 2021 sprunghaft auf etwa 80 €/MWh gestiegen. Damit erreichte er ein Niveau, welches er in der Krisenzeit rund um den Finanzmarktabsturz 2008/09 schon einmal, für begrenzte Zeit, erklommen hatte. Ansonsten pendelte der Strompreis bei etwa der Hälfte, zwischen 30 und 50 €/MWh. Seit…

Energiewende
0

Ohne Strom ist alles nichts!

Die Flut in der Eifel, im Erftkreis, in Hagen und anderswo kam aus heiterem Himmel. Die großen Regengüsse verwandelten Bäche und kleine Flüsse in reißende Ströme. Die Katastrophe forderte mehr als 160 Menschenleben. Viele hundert Menschen wurden verletzt. Tausende verloren ihr Hab‘ und Gut, ihre Wohnungen fielen wie Kartenhäuser im reißenden Wasser. In den betroffenen…

Windenergie
2

Energie als Schicksalsfrage der Nation

Im Endspurt dieser Legislaturperiode haben die Bundesregierung und die Koalition von CDU, CSU und SPD im Bundestag die Meilensteine auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2045 beschlossen. Damit mögen die Politiker den Forderungen des Bundesverfassungsgerichts, Nachhaltigkeit im Klimaschutz für die heute jüngere Generation anzustreben oder gar zu garantieren, durchaus Genüge getan haben. Doch bestehen berechtigte…

Wasserstoff-Tankstelle
1

Mit E-Fuels zur Klimaneutralität

Auf dem Pfad in Richtung Energiewende ereignen sich zahlreiche Verirrungen. Der anvisierte Ausstieg aus der Kernenergie sowie aus der Stein- und Braunkohle kostet viele Milliarden Euro. Der Umstieg auf Gaskraftwerke gestaltet sich schwierig und wird zwar weniger CO2-Emissionen, dafür jedoch mehr Methan-Belastungen für die Atmosphäre bescheren. Die Politik setzt mehr denn je auf den elektrischen…

Auto-Monster
2

Auto-Hysterie im Lande

Die Energiewende made in Germany fährt gegen die Wand. Mit Sonne und Wind ist Strom zu produzieren, aber eben nicht zuverlässig kontinuierlich und weitgehend nur mit hohen Milliarden-Subventionen. Speicher für Stromüberschüsse fehlen weitgehend. Notwendige Leitungen für den Transport des offshore-Stroms aus der Nordsee fehlen und werden nur im Schneckentempo verlegt. Unsichere Stromversorgung zu steigenden Preisen…