Schlagworte: EuropaCamp

Thomas-Kreislauf
0

„Frauen, wo seid ihr?“ fragt das Europacamp – „Na, irgendwo hinter Thomas!“ lautet die Antwort

In den Vorständen börsennotierter Unternehmen sitzen mehr Personen, die Thomas und Michael heißen, als Frauen insgesamt[1] – das ist nicht neu, doch immer wieder schockierend. Ein weißer, älterer Mann – nennen wir ihn mal Thomas – rekrutiert als seinen Nachfolger einen weißen, etwas weniger alten Mann – nennen wir ihn mal Thomas. Deutschland steckt fest…

Schlacht ohne Feinde
0

Die Schlacht ohne Feinde – Varouvakis und Giegold streiten um die besten Ideen für Europa beim EuropaCamp der ZEIT-Stiftung 

Der ehemalige griechische Finanzminister Yannis Varouvakis und Sven Giegold, Spitzenkandidat der Grünen für die Europa-Wahlen, waren die Zugpferde des EuropaCamp der ZEIT-Stiftung am 26./27. April in Hamburgs Kulturzentrum Kampnagel. Die Veranstalter titelten das Aufeinandertreffen der Protagonisten des Green New Deals als „Europa Battle – Who Has the Best Ideas for Europe“. Statt ins Schlachtfeld um…

EuropaCamp 2019
0

Wie demokratisch ist dein Europa? Wie erklären wir Europa?

Zwei Tage lang stand in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel  das Thema „Europa“ im Mittelpunkt. ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius hatte am 26. und 27. April zum EuropaCamp geladen. Um es vorweg zu nehmen: Das Camp  war  ein voller Erfolg. Spannende Panels, Diskussionen, Workshops und die offene Form von Kampnagel boten zahlreiche Möglichkeiten der Begegnung, Diskussion,…

EuropaCamp
0

React. Act. Democracy! Das EuropaCamp am 26. Und 27.  April in der Hamburger Kulturfabrik Kampagel

Zum zweiten Mal nach 2017 hat die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius das Thema „Europa“ ins Zentrum einer beeindruckenden Zahl und sehr unterschiedlichen Veranstaltungsformen wie  Workshops, Podiumsdiskussionen, Theaterstücke, Performances und Vorträge gerückt. Von und mit prominenten Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Kultur, Wirtschaft und Medien. 4 Wochen vor der neunten Direktwahl zum Europaparlament richtet…

Festung Europa, Podiumsdiskussion
0

Vom Willkommen zur Integration: Als Paul übers Meer kam

Persönliche Erfahrungen lehren besser als politische Diskussionen. Diese Überzeugung machte sich beim EuropaCamp in Hamburg das Panel „Festung Europa“ zunutze. Nach dem Dokumentarfilm „Als Paul übers Meer kam“ diskutierten Regisseur Jakob Preuss, der Protagonist seines Films, Paul Nkamani, Amelie Deuflhard, die Intendantin auf Kampnagel, und Burghard Schwenker von Roland Berger über Möglichkeiten einer neuen Migrationspolitik….

EuropaCamp 3.2. Bildrechte: EuropaCamp_HH‏
0

Politikverdrossenheit? – Drei junge Medienmacher sprechen über und mit ihrem Publikum

Lisa Sophie Laurent, Florian Prokop und Rob Bubble vertreten auf dem Europacamp eine Sparte, die gerne von etablierten Medien belächelt wird: Journalismus auf Youtube und anderen Internetmedien. Besonderes Lisa Sophie musste sich einiges gefallen lassen, nachdem ihr Interview mit Angela Merkel veröffentlicht wurde. Aber, so berichtete sie, der Spott ließ nach der Elefantenrunde nach: Scheinbar…

Robert Menasse im Gespräch
0

Identität, Nation und Heimat: Nachdenken über Europa mit Robert Menasse

  Identität. Das Wort entfacht Kontroverse. Robert Menasse hat auf dem EuropaCamp in Hamburg nicht nur aus seinem Roman „Die Hauptstadt“ gelesen. Er hat sich auch aufs Podium gesetzt und diskutiert. Sachlicher, als am Vortag Jan Böhmermann im Disput mit Frank Decker, eindringlicher, einleuchtender, überzeugender. Ein Visionär. Der Schriftsteller aus Wien betrachtet das europäische Einigungswerk…

Podiumsdiskussion
1

Europa, die Populisten und das „Empörungsgebrüll“

Europas Populisten rückten ins Visier, als sich beim EuropaCamp in Hamburg die Autorin Melanie Amann, der Satiriker Jan Böhmermann, der Politologe Frank Decker und Almut Möller vom European Council on Foreign Relations auf dem Podium einfanden. Die große Übereinstimmung der Europa-Freunde, durch die sich viele Debatten bis dahin auszeichneten, geriet ins Bröckeln. Eine hitzige Kontroverse…

Johannes Brak
0

Gastbeitrag: Wie sieht mein Europa aus?

Ich finde die Veranstaltung des Europa-Camps der Zeit-Stiftung gelungen und finde es gut und wichtig mit Gästen über Europa zu diskutieren, die einerseits aufgrund ihrer Expertise, andererseits aufgrund ihrer langjährigen und persönlichen Erfahrung Europa kennen, wie ich es nicht kenne. Eigentlich gäbe es viel Grund, sich über Europa zu freuen. Krieg und Teilung sind überwunden,…

EuropaCamp Eröffnungsveranstaltung
0

„Raus aus der Blase“: Europa der Eliten hat den Bürger vergessen

„Unser Europa“, sagt Michael Göring zur Eröffnung des Camps in Hamburg. Das klingt verblüffend harmonisch nach Gemeinschaft, Miteinander, Solidarität und Wir-Gefühl. „Wir müssen Europa zu unserer Sache machen“, sagt Göring, der Vorsitzender des Vorstands der Zeit-Stiftung und Veranstalter des zweitägigen Kongresses auf Kampnagel ist.   Nur: Welches Europa meinen wir denn? Und wie machen wir…