Schlagworte: Friedrich Merz

Zeitungen
0

CDU und Pressefreiheit – nach Sauerländer Art

Die Deutsche Presseagentur (dpa) hat den Ton vorgegeben. Sie berichtete am Wochenende über eine vermeintliche „Posse“ aus dem Sauerland. Und viele Online-Portale deutscher Medien übernahmen diese verharmlosende Darstellung des dreist dummen Angriffs auf die Pressefreiheit eines Sauerländer CDU-Kreisvorsitzenden. Weil einige Leser die Kampfkandidatur Friedrich Merz‘ um das Bundestagsmandat gegen den amtierenden CDU-Bundestagsabgeordneten Patrick Sensburg in…

CDU Parteizentrale
0

CDU: Merz-Irritation schnell überwinden!

Einige Tage sind nach dem Bundesparteitag der CDU ins Land gegangen, da schrieb Friedrich Merz einen Brief an die „lieben Parteifreundinnen und Parteifreunde“. Dieser Brief ist auf jeden Fall besser als seine Parteitagsrede, mit der er seine Fangemeinde erneut enttäuschte. Der innerparteiliche Wettbewerb war zweifellos ein hervorragendes Beispiel für unsere Demokratie. Denn es stellten sich…

CDU Parteizentrale
0

MERZ, RÖTTGEN, LASCHET: EINER WIRD GEWINNEN!

Nie zuvor in der Geschichte der CDU verlief die Wahl eines neuen Bundesvorsitzenden so spannend wie aktuell, da es um die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer geht. An diesem Wochenende (16. Januar 2021) wird der virtuelle Parteitag stattfinden. Die drei Kandidaten – Friedrich Merz, Armin Laschet und Norbert Röttgen –, die aus Nordrhein-Westfalen kommen, treten als…

Screenshot Twitter
0

Der klagende Held wird 65: Friedrich Merz (11.11.20)

„Der klagende Held“, überschrieb „ZeitOnline“ die Geschichte über Friedrich Merz, weil der sich wieder einmal ungerecht behandelt fühlte. Und deshalb gegen das sogenannte Partei-Establishment wetterte und diesem vorwarf, man wolle den für den Machtausgang entscheidenden Parteitag der CDU nur deshalb hinauszögern, weil der angeblich augenblickliche Favorit für das Amt des CDU-Chefs-und später des Unions-Kanzlerkandidaten und…

Trumpismus - Symbolbild
0

Wenn Populisten Parteien kapern – Der Trump-Spuk ist nicht vorüber

Wenn Populisten Parteien kapern – Der Trump-Spuk ist nicht vorüberDie US-Fernsehanstalten haben Trumps Abwahl als erste bekannt gegeben. Kein nationaler Wahlleiter, keine neutrale Institution, kein überparteilicher Politiker, nein, es waren die Medien, die nach einer dramatischen Stimmauszählung Jo Biden zum Wahlsieger kürten! Trumps verhasste Medien – sogar Fox News war dabei – haben im entscheidenden…

Grünes Monster (nicht Armin Laschet)
0

Menschen können ja so gemein sein

Fritze Merz ist stinksauer: Wegen einer Lappalie wie Corona die alles entscheidende, die Nation in ihrem Kern bewegende Frage (und Antwort) nach seiner genialen Lenkung, derer wir, ob Mädel oder Mutterl, ob Jüngling oder Greis, von früh bis spät harren, dem Establishment der CDU zu opfern, grenzt an Vaterlandsverrat.Wie können Menschen einer christlichen Partei bloß…

Königswinter
0

Kommunalwahlen und die Folgen

Eigentlich ist es selbstverständlich. Kommunalwahlen haben kaum oder keinen Einfluss auf die große Politik. Doch es gibt Ausnahmen, dann nämlich, wenn dieser Urnengang im immer noch größten  und einwohnerstärksten Bundesland Nordrhein-Westfalen stattfindet. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet gehört zu denen, die sich Hoffnungen machen, Angela Merkels Nachfolge anzutreten und Vorsitzender der CDU und Kanzlerkandidat seiner…

Marathon
0

POLITMARATHON BIS ZUR BT-WAHL 2021

Das wird eine lange Strecke, die die Parteien bis zur nächsten Bundestagswahl im September 2021 gehen müssen. Bislang hat nur die SPD ihren Spitzenmann für dieses Rennen benannt: Olaf Scholz soll das Kanzleramt erobern. So haben es Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, die Parteivorsitzenden, vorgeschlagen, nachdem ihr Kandidat vor einem Jahr bei der Wahl an…

Kandidateprofil
0

POSTENSPEKULATIONEN IN DER UNION

Journalisten aller Medien, die in diesen Tagen und Wochen Interviews mit dem bayerischen Ministerpräsidenten machen, wollen stets mit der stereotypen K-Frage glänzen. Immer wieder wird versucht, aus Markus Söder herauszulocken, ob er im Herbst 2o21 aus der Münchener Staatskanzlei in das Berliner Kanzleramt wechseln wolle. Mit Geduld und Gleichmut antwortet der Regierungschef den Fragestellern. Leser…