Schlagworte: Identitätspolitik

Wolfgang Thierse
0

Wieviel Identitätspolitik braucht unsere Gesellschaft?

Um die Identitätspolitik ist eine emotional aufgeladene Kontroverse entbrannt. Sie verläuft in den Bahnen von Schwarz und Weiß, gut und böse. Der Ton ist hasserfüllt und aggressiv. Das ist unproduktiv, denn derart verengte, von Häme, Hochmut und Verachtung vergiftete Debatten führen zu keiner Verständigung. Einen Beitrag zur Versachlichung und Differenzierung leistete die Universität Münster mit…

Schriftzug Respekt
1

Ein Zensoren-Duo an der SPD-Spitze

Wer ein guter Sozialdemokrat ist, wer ein schlechter, wer ein standhafter Sozialdemokrat ist, für wen man sich des Parteibuchs wegen schämen muss – das  wird seit neuestem offenbar von einem Zensoren-Kartell an der Spitze der Partei entschieden. Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und ihr Stellvertreter Kevin Kühnert nehmen sich das Recht, mit dem Daumen nach oben…