Schlagworte: Italien

Römer und Coronavirus
0

Urlaub in Italien in der Zeit von Corona

Nach langer Zeit des Ungewissen habe ich mich für den üblichen Urlaub in Italien, meinem Ursprungsland, entschieden.Auf einmal waren die Grenzen wieder offen, man konnte wieder buchen. Und schon das Buchen war nicht ohne Schwierigkeiten, denn die meisten Italiener haben auf den Urlaub im Ausland verzichtet und sind innerhalb der heimischen Grenze geblieben. Angesichts der…

Corona-Virus
0

Starke Betroffenheit vom Corona Virus bei den tatsächlich Infizierten in der Lombardei: Braucht Deutschland repräsentative Erhebungen für eine zielgerichtete und angemessene Anti-Virus Politik? (2.0) – KURZ UND KLEIN; WER MÖCHTE HEUTE SCHON POLITIKER SEIN –

1. Corona Virus unter Kontrolle? Stand 17.4.2020 haben wir von den „Hohen Priestern“ des RKI gehört, die Dynamik der Verbreitung des Virus verlangsamt sich erheblich. Das Gesundheitssystem wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Herausforderungen in der vorhersehbaren Zukunft meistern. Und die Politik hat am Vortag das Signal gegeben: Restriktionen werden gelockert und ein vorsichtiger Rückweg in…

Coronavirus Welt
1

Mehr als 20% Betroffenheit vom Corona Virus in der Lombardei: Braucht Deutschland bessere Indikatoren für eine zielgerichtete und angemessene Anti-Virus Politik? -Kurz und klein; wer möchte heute schon Politiker sein –

1. Corona Virus unter Kontrolle? Stand 17.4.2020 haben wir von den „Hohen Priestern“ des RKI gehört, die Dynamik der Verbreitung des Virus verlangsamt sich erheblich. Das Gesundheitssystem wird mit großer Wahrscheinlichkeit die Herausforderungen in der vorhersehbaren Zukunft meistern. Und die Politik hat am Vortag das Signal gegeben: Restriktionen werden gelockert und ein vorsichtiger Rückweg in…

EU-Flage
0

Corona-Krise: Europa muss zeigen, dass es eine Union ist

Es ist nicht lange her, da gab es dieses Foto von Ursula von der Leyen, wie sie in einem Helicopter über das Drama an der griechisch-türkischen Grenze flog. Es ist ein eindrucksvolles Bild, das die EU-Kommissionspräsidentin in Sorge und vollster Entschlossenheit zeigt. Die Hoffnung wurde geweckt, dass die Mittelmeerländer mit der neuerlichen Flüchtlingskrise nicht alleine…

Spanische Treppe in Rom - menschenleer
0

Wir brauchen ein Zeichen der Solidarität der EU

Lange habe ich, eine Italienerin, die in Bonn glücklich lebt, die Entwicklung in meiner alten Heimat beobachtet, verfolgt, wie die Dinge in der Zeit von Corona laufen, und absichtlich bis jetzt geschwiegen. Sacken lassen, nicht gleich ein großes Theater daraus machen, abwägen, nachdenken und nicht die Gefühle sprechen lassen: Das war bis jetzt meine persönliche…

Coronavirus - geschlossen
0

Wenn es Ernst wird in Deutschland – Appell der Kanzlerin zur Solidarität

„Io resto a casa“. Meine bescheidenen Italienisch-Kenntnisse reichen aus, um das zu verstehen, was Italiens Ministerpräsident Conte mit diesem Dekret seinem Land verordnet hat: „Ich bleibe zu Hause“. Das gilt für viele Italiener, Ausnahmen sind nur erlaubt in dringlichen Fällen. Wer sich nicht dran hält, muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Ausgerechnet Italien, dieses Land mit…

Coronavirus
0

Corona- Konsequent inkonsequent – Oder nichts Genaues wissen wir nicht

„Konsequent inkonsequent“ kritisierte der Manager des 1. FC Köln, Horst Heldt, das Vorgehen in Deutschland wegen der Corona-Krise. Der Mann hat Recht. Am Montagabend spielte der VFB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld vor ausverkauftem Haus in der Schwaben-Metropole, ein wichtiges Spiel, da beide Mannschaften in die 1. Bundesliga aufsteigen wollen. Auch RB Leipzig spielt sein Champions-League-Spiel…

Michelangelo - Die Erschaffung Adams, Bildausschnitt
0

Italien und Europa :  Erleichtert nach Salvini

Der zwischenzeitlich starke Mann Italiens, Matteo Salvini, wollte noch mehr, er pokerte um die ganze Macht des Landes und verlor. Er ist beinahe von der Bühne, die er über 460 Tage beherrschte und dort ungestüm auftrat, ja oft genug ungehobelt, verschwunden. Gestoppt von einem Mann, der am Anfang seines Mandates als Marionette bezeichnet wurde, der…

Sackgasse
0

Italien steckt in der Sackgasse

Von italienischer Küstenwache und der Finanzpolizei umgeben, wartet die „Sea Watch“ mit 42 Flüchtlingen an Bord vor dem Hafen von Lampedusa. Auch wenn die Kapitänin Carola Rackete die Lage der Flüchtlinge als gesundheitlich bedrohlich beschrieben hatte, ließen die italienischen Behörden nicht mit sich reden: die Flüchtlinge dürfen nicht an Land. Dahinter steckt die knallharte Politik…