Schlagworte: Jens Spahn

Übergewicht
0

Der dirty Trick für die dicken Deutschen – Ach ja, mal wieder Neues vom Herrn Spahn.

Jetzt kommt er also mit der Superidee um die Ecke: Fettleibige Konsument*innen sollen sich auf Kosten der Krankenkassen das fiese Fett einfach absaugen lassen. Weg damit, ab in den Gully, oder wohin? Fett, das sich inzwischen verdammt viele Mitbürger*innen auf den bewegungsarmen Leib draufgeladen haben. Ja, aber womit denn? Nun, Herr Spahn, da können Sie…

Jens Spahn
0

Bloß keinen Kanzler Spahn

Zum Glück ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass der konservative Ehrgeizling Jens Spahn nächster CDU-Vorsitzender und damit vielleicht auch Nachfolger von Angela Merkel im Kanzleramt wird. Trotzdem zur Sicherheit nochmal ein Appell an die Delegierten des CDU-Parteitages Anfang Dezember in Hamburg, auf keinen Fall Spahn weiter nach oben zu befördern. Denn dieser Mann ordnet offensichtlich…

Weißer Elefant
0

Der weiße Elefant im Raum

„Der weiße Elefant im Raum aber ist die Frage der Migration.“ Ganz Deutschland rätselt seit einigen Tagen über diesen Satz, dessen Sinn man nicht auf Anhieb versteht und der deshalb erläuterungsbedürftig ist. Er stammt von Jens Spahn und steht in seinem Bewerbungsschreiben für den Parteivorsitz der CDU, veröffentlicht am 1. November 2018 in der FAZ….

Organspendeausweis
0

Die brachiale Widerspruchs-Endlösung eines grandiosen Splatter-Ministers

Nun gibt es allerhand zu tun, um Herrn Spahn zu stoppen, wenn er massiv mit all seinem grenzenlosen Ehrgeiz  – ja, sein geplanter „starker Eingriff in unsere Freiheit“ – aus den verunsicherten Bürger*innen gefügige Zwangsspender machen will. Was geschieht mit der Totenruhe, wenn jemand gemütlich zu Hause im Sessel – wie Karl Marx und viele andere…

Time to Change
0

So sieht also der Neuanfang aus

Die Republik diskutiert über Armut. Endlich, ist hinzuzufügen, nach unzähligen Armutsberichten, die regelmäßig auf allen Ebenen vorgelegt werden. Das Problem in Statistiken gefasst, gebündelt, ist schnell beiseite gelegt. Die Zahlen haben die politisch Verantwortlichen nicht gerührt; auch die Warnungen vor der sozialen Spaltung nicht und vor dem gesellschaftlichen Unfrieden, der daraus erwächst. Ebensowenig die oft…

Jens Spahn
0

Medienkommentar: Jens Spahn, oh weh, oh je.

Heute um Neun, die erbauliche Nachricht im Deutschlandfunk zum Kirchentag: „CDU-Präsidiumsmitglied Spahn forderte die Kirchen auf, sich -Zitat- „mehr auf ihre Kernthemen“ zu konzentrieren. Als Beispiele nannte er dem „Mannheimer Morgen“ die Seelsorge, die Glaubensvermittlung und das Karitative. Stattdessen mischten sich die Kirchen zu sehr in die Tagespolitik ein und machten sich so nur zu…